17.04.11 17:23 Uhr
 938
 

Zecken durch Bakterien vor Austrocknung geschützt

Bei einem Zeckenbiss können oft bakterielle Krankheitsüberträger (auch lebensbedrohlicher Krankheiten) auf den Menschen übertragen werden. Neuesten Erkenntnissen zufolge sind infizierte Zecken besonders resistent gegenüber Trockenheit und Hitze.

Laut den beiden Schweizer Forscherinnen Coralie Herrmann und Lise Gern von der Universität Neuchâtel, bringt dies viele Gefahren mit sich. Denn im Zuge von Treibhauseffekt und Klimawandel werden Dürreperioden und extreme Trockenheit stark zunehmen.

Und da die infizierten Zecken besonders widerstandsfähig gegenüber Trockenheit und den Gegebenheiten sind, die der Klimawandel mit sich bringt, werden Zeckenbisse in Zukunft sehr gefährlich werden können. Und bei ca. 100.000 durch Zeckenbisse infizierten Menschen Grund genug sich zu schützen.


WebReporter: KSX_news
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, Bakterie, Erreger, Zecke, Austrocknung
Quelle: umwelt.scienceticker.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2011 20:38 Uhr von alphanova
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Titel und der 2. Satz aus der 1, KA wurden fast wörtlich aus der Quelle übernommen. Die Informationen in eigenen Worten wiederzugeben bedeutet nicht, ein Synonym zu verwenden und 2 Wörter zu vertauschen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?