17.04.11 16:42 Uhr
 283
 

Internetnutzung keine Männerdomäne mehr - Frauen holen auf

Bislang galt das Internet immer noch als verstärkt von Männern genutztes Medium. Wie durch die Bitkom mitgeteilt wurde, wendet sich diese Vermutung immer mehr.

Laut Branchenverband ist zu sehen, dass insbesondere die Internetnutzung durch Frauen in den letzten zwei Jahren zugelegt hat. Und zwar surfen mittlerweile 71 Prozent der Frauen. Im Vergleich dazu gehen 73 Prozent der Herren Online.

Es zeigt sich, dass die Damen besonders viel Interesse für Vernetzungen zeigen. Soziale Portale wie Facebook ziehen sie besonders an. Laut Statistik sind vier von fünf Frauen bereits bei sozialen Netzwerken zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: go_fire
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mann, Frau, Internet, Statistik, Nutzung
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2011 17:35 Uhr von WinnieW
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe den Eindruck dass der Frauenanteil: in diesem Forum doch relativ gering ist.
Die meisten Beiträge stammen von Männern. Ok, ich bin ja selber einer davon.
Kommentar ansehen
17.04.2011 17:54 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@WinnieW: Stimmt, ist mir auch aufgefallen.
Ich bin zwar eine Frau, aber ich glaube, dass ziemlich viele Frauen das Internet einfach "anders" benutzen. Auch wenn sie (fast) genauso lange surfen und genauso viele Frauen im Internet sind.

Wie in der News beschrieben, werden die meisten Frauen eher von sozialen Netzwerken angezogen. Wenn ich an meine Klassenkameradinnen denke, stimmt das. Die meisten benutzen auch Messenger, aber so wirklich im Internet rumsurfen? Eigentlich nicht.
Kommentar ansehen
17.04.2011 19:29 Uhr von Jack_Sparrow
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das: ist doch kein Wettbewerb.
Kommentar ansehen
17.04.2011 21:13 Uhr von think_twice
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich bei facebook: sehe, was die Frauen da so treiben wird mir schlecht.
jeder misst wird da preisgegeben und alles mögliche über andere an diverse Firmen weitergegeben.

Die meisten Frauen surfen nicht im Netz, sondern sie befüllen es nur.

[ nachträglich editiert von think_twice ]
Kommentar ansehen
18.04.2011 17:12 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@think_twice: "Die meisten Frauen surfen nicht im Netz, sondern sie befüllen es nur."

Genial .... Make my Day :D

Stichwort: youporn xD
Kommentar ansehen
18.04.2011 18:09 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
selten soviel Blödsinn gelesen wie im Titel. Es werden mehr Frauen , o.k. ist auch lpogisch und in Ordnung.
1. warum sollten Frauen Angst haben in ´s I-Net zu grehen.??
2. Jeder darf , also auch Frauen
3. es gibt hier kein Wettrennen oder ähnliches.
Also total dümmliche New´s, wahrscheinlich nur als Hetze sinnvoll für Einige.
Kommentar ansehen
18.04.2011 23:28 Uhr von xDP02
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn: ich mal bei meinem VZ Account nachgucke ..
Ich benutze ihn mehr als Geburtstagskalender, vielleicht mal nen paar bilder ausschlieslich für freundesaugen.
Generell sehr vorsichtig.

Wenn ich mir da jetzt die Weibchen anschaue:
Sie nehmen Freundschaften von Fake Profilen an die eindeutiger nicht sein können, auch generell nimmt man alles an was reinkommt.
Warnungen über Nachrichten-Trojanern und das alles kostenpflichtig wird werden weitergeleitet, is geschrieben, is wahr.
Jeder dämliche Unfug muss anderen mitgeteilt werden, dabei wird nicht wirklich überlegt was man eigendlich schreibt.
Viele Frauen wechseln ihre Profilbilder wie unterwäsche.
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:24 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie schon festgetellt "Emanzen-Kacke", denn es ist "schei..-egal" wer da im Netz ist. Niemand hat da jemals dran gedreht oder Jemanden benachteiligt,.:: es ist einfach so, dass im Moment eben mehr Frauen im Netz sind als vlt. früher einmal ...na, ..und.???
Was soll so eine hinterhältige "Feststellung",.??. welcher Sinn hat die Meldung .??

Es geht hier um Text und Beantwortung einiger Probleme ,welche "Alle" angehen und es kommt auf die Antwort an: ...nicht wer sie gibt.
Man kann hier einige Denk-Anstösse geben , oder Info´s , da nicht Jeder alle Info´s zur Verfügung hat und hier geht es schnell und direkt. Wer sich also informieren möchte (egal ob... {{[:-d) ... oder ... (§):-o-B ...) ...
der kann hier mitmachen und gut ist es.

keine Anmeldung, kein Wettrennen , oder Platzierung nach Schönheit ,...keine Foto-Session oder etwas,..
wovor Frauen Angst haben müssten,..auch wenn hier manchmal "fett" aufgetragen wird.

Allerdings die "facebook"-Arie und andere Dummheiten in dem Stil ,..na.ja , in >1 Jahr , wenn man die Daten weg haben möchte , schon zu spät, aber selber Schuld , schön blöd.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert
Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?