17.04.11 16:40 Uhr
 125
 

Fußball/2. Bundesliga: Erzgebirge Aue feiert Torfestival bei Alemannia Aachen

In einem Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga verlor Alemannia Aachen deutlich gegen Erzgebirge Aue mit 1:5 (1:1). 16.632 Besucher waren am Tivoli zu Gast. Durch diesen Sieg darf sich Aue wieder Hoffnung auf den Aufstieg machen.

In der elften Minute brachte Zoltan Stieber die Gastgeber in Führung. Sechs Minuten später erzielte Enrico Kern den Ausgleich, so blieb es auch bis zum Pausenpfiff.

Zum Ende der Partie gab es innerhalb von sieben Minuten vier Tore für die Gäste, die Torschützen waren Marc Hensel (71.), Alban Ramaj (73.), Jan Hochscheidt (75.) und Enrico Kern (77.).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 2. Bundesliga, Alemannia Aachen, Erzgebirge Aue
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?