17.04.11 12:53 Uhr
 1.054
 

Führerschein als Organspendeausweis (Update)

Markus Söder, Gesundheitsminister Bayerns der CDU, will das Spenden von Organen routinisieren (SN berichtete). Per Beschluss des Bundesrats möchte er jeden Deutschen automatisch zu einem Organspender machen. Nur ein Wiederspruch soll eine Organentnahme im Falle des Todes verhindern.

"Wir treten seit Jahren auf der Stelle. Es ist höchste Zeit, endlich eine Änderung herbeizuführen", so Söder gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Die Auto Bild schlug sogar vor, bei Beantragung von Personalausweis oder Führerschein die Frage nach der Organspende zu klären.

Die Entscheidung des Inhabers soll dann auf dem jeweiligen Dokument vermerkt werden. Heutzutage muss zur Organspende die Einverständnis des Toten und seiner Angehörigen vorliegen, was die Organspende, die schnell durchgeführt werden muss, unnötig erschwere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KSX_news
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Führerschein, Organspendeausweis
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2011 12:53 Uhr von KSX_news
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2011 13:21 Uhr von KSX_news
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Immer sachlich bleiben, "ImmerNurIch". Mich interessieren eure politischen Meinungen, aber wir sind hier nicht im Kindergarten. Ihr müsst also nicht versuchen euch gegenseitig anzugreifen, schließlich geht es um nichts außer Meinungen.
Kommentar ansehen
17.04.2011 13:55 Uhr von krausenbaum
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
sollte man wirklich machen: ich bin schon seit fünfzehn jahren organspender
Kommentar ansehen
17.04.2011 14:41 Uhr von Lefti02
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Pauschaler Stempel? Nein danke,

ich finde es gut, wenn dieser Organspende-Führerschein NICHT eingeführt wird.
Ich habe es am Tod meiner Schwester erlebt, wie Ärzte zu Aasgeiern werden können .. nur weil "kein Ausweis = Organspender" die gängige Praxis ist. Und Angehörige werden gar nicht erst benachrichtigt (zumindest in unserem Fall nicht). Ihr Tod trat noch am Unfallort ein, aber trotzdem wurden lebensrettende Maschinen eingesetzt, damit man Herz, Leber, Lunge, Netzhaut, jede Menge Blut und die Nieren entnehmen konnte. Halbwegs zugenäht und wieder angezogen durften wir uns dann von ihr verabschieden.

Es lebe die natürliche Auslese (klingt hart, aber diese Erde hat einfach zu viele Menschen ... und bevor ihr mich vor einen ICE stellt: mein Ende ist schon näher als Eures und mein Leben kürzer als Eures)

Danke für jedes ignorante "-"
Kommentar ansehen
17.04.2011 15:19 Uhr von Twaini
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm: Im Prinzip hat Immernurich mit seinem EIngangsthread recht, denn schaut doch mal bitte auf das heutige Gesundheitssystem.

Es zeichnet sich doch jetzt schon ab wo die Reise hin geht, sprich wer Geld hat dem kommt beste Daseinsfürsorge zu gute, die ohne Geld dürfen Munter vor die Hunde gehen.... dahin läuft das.

Währe dem nicht so das sich das gesundheitssystem in ein Buisness wandelt wie viel zuviele andere dinge auch, hätte ich sicherlich kein Problem damit meine Organe zu spenden.

Soll heissen Organe dürfen nicht gehandelt werden, denn wenn ich mal hops gehe sehe ich keinen Grund warum jemand an "meinen" Organen geld verdienen soll.

Es soll jemandem zu gute kommen der es benötigt und zwar unabhängig vom finanziellen Status der Person selbst, so und nicht anders währe ich dafür.... das was derzeit läuft und vorran getrieben wird.."KLARES NEIN".
Kommentar ansehen
18.04.2011 03:42 Uhr von Djerun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch habe ich: das recht zu bestimmen wie mit mir nach meinem tode verfahren wird
der weg das ich widerspruch einlegen muss um kein organspender zu sein, wird die zahl der organspender, die das wissentlich und im vollen bewusstsein, das sie im todesfalle ausgeweidet werden, tun wird dadurch nicht steigen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?