17.04.11 12:14 Uhr
 176
 

Fußball: Nürnberg nimmt Kurs auf Europa

Der 1. FC Nürnberg, derzeitiger Tabellensechster der Bundesliga, nimmt nun Kurs auf die europäischen Startplätze und blickt voller Vorfreude auf das kommende Duell gegen Mainz.

Mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Fünften der Tabelle, den 1. FSV Mainz 05, hat Nürnberg das Erreichen der europäischen Plätze nun selbst in der Hand. Am Ostersonntag treffen diese beiden Vereine aufeinander. "Für uns ist es das Spitzenspiel, das wir alle wollten", so Christian Eigler.

"Wenn man sieht, was hier abgeht, kann man sich vorstellen, was am kommenden Sonntag bei uns los sein wird", so Coach Dieter Hecking über das kommende Duell gegen Mainz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Visix
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Nürnberg, Kurs
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: ARD und ZDF kaufen Rechte an neu erfundener Nationenliga
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé
Fußball: An Stoffwechselerkrankung leidender Mario Götze beginnt mit Training

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2011 12:14 Uhr von Visix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mainz gegen Nürnberg wird spannend, denke ich.
Ehrlich gesagt hätte ich am Anfang der Saison mit keinem der beiden auf den europäischen Plätzen gerechnet, aber wenn man jetzt so guckt - sie stehen verdient da. Respekt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?