16.04.11 19:56 Uhr
 3.435
 

FBI geht gegen gewinnorientiertes Videospielen in "World of Warcraft" vor

Das FBI macht ernst gegen Goldfarming: Die amerikanische Ermittlungsbehörde geht aktuell gegen Videospieler vor, die im beliebten Online-Rollenspiel "World of Warcraft" kommerziell Gold anhäufen. Das virtuelle Spielgeld wird dann im Tausch gegen Echtgeld gehandelt.

Dabei geht es beispielsweise steuerrechtlich nicht immer legal zu, aber auch Phishing ist keine seltene Begleiterscheinung. Aus diesen Gründen beschäftigt sich inzwischen auch das FBI mit Goldfarming in "World of Warcraft".

Bei zwei amerikanischen Studenten wurden nun Computer, Spielkonsolen und weitere Gegenstände vom FBI konfisziert. Die Studenten seien sich keiner Schuld bewusst, heißt es, einer von ihnen spiele nicht einmal "World of Warcraft". Ihr Universität stellte ihnen einen Rechtsbeistand zur Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, FBI, World of Warcraft, Goldfarming
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 19:56 Uhr von JonnyKnock
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant, dass das FBI wegen "World of Warcraft" Spielkonsolen beschlagnahmt, obwohl das Spiel ausschließlich auf dem PC erschienen ist. Die Ermittlungen sind aber ein weiterer Beweis dafür, wie weit Gaming inzwischen in den gesellschaftlichen Alltag vorgedrungen ist.
Kommentar ansehen
16.04.2011 20:15 Uhr von Serverhorst32
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Als was spielen FBI Agenten Als was spielen FBI Agenten die in WOW ermitteln? Nachtelfhirokesen?

Auf Seite der Horde oder der Menschen?

Leveln sich FBI Agenten selbst hoch oder bekommen die fertige Chars von Blizzard?
Kommentar ansehen
16.04.2011 20:26 Uhr von zwiebugg
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ganz unten bekomme ich von google anzeigen "Wow gold ab 1.59/1000g"
Kommentar ansehen
16.04.2011 21:51 Uhr von CrazyT
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Natürlich als Agenten ... wie in Matrix :-P
Kommentar ansehen
17.04.2011 04:40 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei: sich das mehr in Asien lohnt, da dort das Lohnniveau niedriger ist.
Sicher werden die nicht mit nem Level10 Char farmen aber so schnell bekommt man 1000g auch nicht zusammen.

Und dann nur 1-2€ für 1000g!?
Ich denke, ein paar Minuten muss man da schon zocken und amerik. Studenten haben ja nichts besseres zutun als n ganze Tag zu zocken.

Hat jemand Erfahrung mit Gold sammeln?
Würde gerne mal wissen wielange das dauert.
Kommentar ansehen
17.04.2011 08:17 Uhr von custodios.vigilantes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich Übersetzungsfehler: genauso wie in Manchen Filmen von Disketten geredet wird, während die Darstellen mit CDs herumfuchteln.
Kommentar ansehen
17.04.2011 10:16 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was währe wenn: die spieler Poker spielen könnte?

In jeder Stadt mit ner gewissen grösse ein Kasino hehe

Gold, Zilber und Bronze als währung, und dann z.b

20g/10g big blind /small blind.

Tanaris u. booty bay, lol.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?