16.04.11 16:37 Uhr
 152
 

Daniel Bahr will FDP-Vize werden

Daniel Bahr, Landesvorsitzender der FDP in Nordrhein-Westfalen, wird beim Parteitag der FDP im Mai für das Amt des stellvertretenden Parteivorsitzenden kandidieren.

Die Wahl Bahrs gilt als sicher. Erstens wird Andreas Pinkwart aus Nordrhein-Westfalen nicht mehr antreten und zweitens ist die Mehrheit der Delegierten aus diesem Land.

Ab Mai wird die Spitze der FDP erneuert sein. In der Bundestagsfraktion hingegen stehen erst im Oktober Wahlen für den Vorsitz an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, FDP, Partei, Vize, Daniel Bahr
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 18:23 Uhr von :raven:
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Daniel Bahr... wieder einer aus der: Augsburger Puppenkiste!

Ich dachte, die gäbe es nicht mehr...

Wieder einer, die nichts Sinnvolles gelernt hat. Ein Vollblut-Politiker, der das Arschkriechen von der Pike auf gelernt hat. Noch ein Guttenberg-Typ, der nichts auf dem Kasten hat...
Kommentar ansehen
10.05.2011 19:46 Uhr von antiferkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah, die FDP bringt den: nächsten Quotenschwulen. Als Homosexueller braucht man in der Politik nichts können, nichts ausser...na ihr wisst schon.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?