16.04.11 16:09 Uhr
 261
 

USA: Ehemaliger UN-Waffeninspekteur wegen Kinderpornografie schuldig gesprochen

Scott Ritter, seines Zeichens früherer Waffeninspekteur im Irak, ist jetzt von einem US-Gericht der Kinderpornografie schuldig gesprochen worden. Wie die Zeitung "Pocono Record" berichtet, war das Gericht überzeugt, dass er im Internet Kontakt mit einem 15 Jahre alten Mädchen suchte.

Was er nicht wusste: Statt mit der 15-Jährigen chattete er in Wahrheit mit einem Polizisten. Wie die Zeitung weiter berichtet, sollen Videoaufnahmen existieren, die Ritter beim Masturbieren vor einer Internet-Kamera zeigen.

Zu seiner Verteidigung führte Ritter an, er sei davon ausgegangen mit einer erwachsenen Frau gechattet zu haben, die sich wiederum lediglich als 15-Jährige ausgegeben habe. Das genaue Urteil wird zu einem späteren Zeitpunkt folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kamera, UN, Kinderpornografie, Masturbieren
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 17:21 Uhr von certicek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß, ob da nicht etwas zusammengebastelt wurde.
Kommentar ansehen
17.04.2011 08:01 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte der lieber seine "Waffe" in der Hose gelassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?