16.04.11 15:44 Uhr
 1.961
 

Notfallpatch für Adobes Flash Player erschienen

Nachdem eine kritische Sicherheitslücke bei Adobes Flash Player erkannt wurde (ShortNews berichtete), sind am Samstag neue Updates veröffentlicht worden.

Der Patch mit der Versionsnummer 10.2.159.1 ist bereits für alle PC Systeme (Windows, Mac OS, Solaris und Linux) erhältlich und sollte schnellstens installiert werden. Lediglich für Android basierte Smartphones sei der Patch erst Ende April erhältlich.

Weitere Sicherheitsupdates wird es auch für mehrere Versionen des Adobe Reader und Adobe Acrobat geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Patch, Player, Flash, Flash Player
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 15:44 Uhr von Hoch2Datum
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ach naja so ein Fehler könnten jedem mal passieren. Sie haben ja schnell reagiert und das Loch nun gestopft.
Kommentar ansehen
16.04.2011 20:22 Uhr von Kyklop
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Löcher stopfen bin auch Meister! xD
Kommentar ansehen
17.04.2011 00:50 Uhr von Ariete
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In letzter Zeit kommen eine Menge Adobe-Patches in den letzten Wochen verging kaum ein Tag, an dem mir beim Hochfahren des Rechners oder des Notebooks eine "Update-Meldung" von Adobe aufpoppte...
Kommentar ansehen
17.04.2011 14:28 Uhr von Marlemann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann jedem mal passieren nur passiert es bei Adobe andauernd. Ich bin selbst Flashgame-Entwickler und diese elendige Serie von Sicherheitslücken in Adobe Produkten nerven mich echt gewaltig an. Bei denen ist es ja keine Ausnahme, es ist die Regel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?