16.04.11 12:08 Uhr
 224
 

Energieriese EnBW fordert Stresstests auch für Stromnetze

Hans Peter Villis, Chef des Energiekonzerns EnBW, fordert Stresstests nun auch für die Stromnetze. Und zwar bevor großflächig immer weiter auf erneuerbare Energien umgestellt wird.

Nach seinen Aussagen soll damit geprüft werden, wie sich die geplanten Umstellungen im Energiesektor auf das Netz auswirken. Auch müsse geprüft werden, was passiert, wenn die sieben Atomkraftwerke nun gänzlich vom Netz gehen, so Villis gegenüber den Stuttgarter Nachrichten.

Ebenso hält er das Vorhaben, den Anteil der erneuerbaren Energie von derzeit 17 auf dann 35 Prozent auszubauen, für sehr ambitioniert. Für ihn stellt sich die Frage, damit unter diesen Umständen dann jederzeit eine sichere Stromversorgung gewährleistet werden kann.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stresstest, EnBW, Energieriese
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?