16.04.11 11:03 Uhr
 499
 

Neue Medikamente sollen die Moral beeinflussen

Einen ganz neuen Ansatz im Bezug auf die Wirksamkeit von Medikamenten testen derzeit britische Wissenschaftler. Sie planen Pillen, welche Fähigkeiten wie Empathie, Gruppenzugehörigkeit und Aggression steigern beziehungsweise senken sollen.

Der Ansatz ist allerdings nicht ganz neu, da es bereits Antidepressiva-Medikamente gibt, welche den Serotonin-Spiegel beeinflussen. Jedoch haben die Wissenschaftler weit größere Ziele. Ganze Generationen sollen so ein verstärktes Zusammengehörigkeitsgefühl bekommen, so Guy Kahane, einer der Forscher.

Eher skeptisch sehen es die beiden österreichischen Wissenschaftler Franz Wuketits und Peter Kampits. Abgesehen davon, dass von der moralischen Beeinflussung nur die Pharmaindustrie profitieren würde, erinnert sie das Szenario an George Orwells Roman von 1984.


WebReporter: XvT0x
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pille, Moral, Beeinflussung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 11:03 Uhr von XvT0x
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
man darf gespannt sein wie sich das weiterentwickelt. ich hoffe die forschung in dem gebiet wird eingestellt, man weiß ja nie wozu die pharmakonzerne in der lage sind...
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:10 Uhr von Exilant33
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
dazu fällt mir nichts mehr ein, außer das dieser "wahnsinn" schlimmer und schlimmer wird...zum kotzen :((
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:38 Uhr von Tinnu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
toll! dann gibts ja bald ne impfung für politiker *frechgrins*
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:59 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Auf der einen Seite halte ich das für gefährlich:
Was passiert mit einer Person, die die Tabletten regelmäßig einnimmt und diese aufeinmal absetzt? Daraus müssten doch eigentlich Depressionen und mehr Aggressionen resultieren, da diese Gefühle der Gruppenzugehörigkeit und Empathie nicht mehr so stark sind oder gar ganz verschwunden, oder?

Soziopathie ist eigentlich nicht "heilbar", können diese Medikamente dann helfen?
Wofür brauch man die Medikamente? Möchte man mit diesen Tabletten (Serien)mörder therapieren? (Mörder, Vergewaltiger (auch pädophile)

Haltet ihr das für ethisch vertretbar?

Würde mich freuen, wenn ihr meinen Beitrag kommentieren würdet. :-)
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:14 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
1 x Täglich Ritalin :): Na super :) dann laufen bald nur noch "Matsch-Hirne" rum ....

So "neu" ist die Idee jetzt aber auch nicht - gibt es auch schon überall seit 1000 Jahren ..... und nennt sich "Religion" :)

Naaaaaaaa gut :)

Ich geh noch eine runde L4D zocken und über schonmal ein bischen "Zombies jagen"

könnte in der Zukunft nützlich sein :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
16.04.2011 13:14 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lewis Montray Alton: Warum fragst du das ?

Na gut ---> Weil Ritalin ein vergleichbares "Zombie-Mittel" ist wie das in der News !

Kapierscht :)
Kommentar ansehen
16.04.2011 14:04 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Lewis Montray Alton: Und du hast ihn ???

Na los du Hausfrau :) mach mir mal den Erklärbär und schule mich Unwissenden über die Wirkungsweise und Nebenwirkungen :)

Mich einfach nur "an-mobben" das kann jeder Affe !

Bist du ein Affe ?
Kommentar ansehen
16.04.2011 15:56 Uhr von uhrknall
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein schönes Mittelchen für das Militär Dann wird es Soldaten geben komplett ohne Moral, denen auch der eventuelle Tod nichts ausmacht, und die gar nicht mehr aus der Armee entlassen werden wollen. Charakterformung per Medikament, genial!
Kommentar ansehen
23.04.2011 21:32 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: Ich hätte ne Testperson oder 2 Merkel und Guttenberg ( ein Schelm wer böses denkt)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?