16.04.11 10:31 Uhr
 17.619
 

Sex mit schlafender Freundin bringt Mann neun Monate auf Bewährung ein

Anfang 2010 wollte ein Mann aus Bonn am frühen Morgen Sex mit seiner Freundin haben. Doch die 23-Jährige schlief so fest, dass sie nichts merkte. Als die Beziehung in die Brüche ging, durchsuchte die Freundin sein Handy nach Bildern von sich.

Dabei fand sie eine Video, das ihren Freund genau an diesem Morgen zeigt, wie er an ihr rumfummelte. Das fand die 23-Jährige nun gar nicht mehr nett. Sie zeigte ihren Ex-Freund wegen "Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen" an.

Beim darauf folgenden Polizeiverhör gab der 25-Jährige an, dass es nicht nur bei der Fummelei geblieben ist. Das brachte ihm noch eine Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs ein. Die ziemlich milde Strafe von neun Monaten auf Bewährung bekam der Mann nur, weil er ein hohes Schmerzensgeld zahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Bewährung, Freundin
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 10:40 Uhr von CTGF
 
+18 | -153
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2011 10:42 Uhr von Klassenfeind
 
+156 | -14
 
ANZEIGEN
Quatsch !! Bei normalem Schlaf merkt man sofort, wenn irgendwer an einem "rumfummelt" !!

Es sei denn, die Frau hat viele Schlaftabletten mit einem großen Glas Wodka genommen...
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:07 Uhr von Wotan1987
 
+78 | -4
 
ANZEIGEN
"Kannst du bitte wenigstens so weit aufwachen, dass es nicht pervers ist?"
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:11 Uhr von SubSeven1337
 
+10 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:30 Uhr von Bierinfanterist
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
soll ja Frauen geben, die sich eben sowas wünschen und mit einem Orgasmus aufwachen wollen..
Vielleicht gehörte besagte Dame zu diesem Schlag und zieht nun lediglich eine fiese Racheaktion auf, um sich an ihrem Ex für irgendwelche Belanglosigkeiten zu rächen? Letzteres wäre auf jeden Fall sehr typisch fürs weibliche Geschlecht!
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:32 Uhr von Subzero1967
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Wer es glaubt: Aber ich lasse mich gerne Überzeugen .
Also brauchen wir das Bildmaterial um uns eine Meinung zu bilden.
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:41 Uhr von Baststar
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
9 Monate bewährung und dann das Kind...
Kommentar ansehen
16.04.2011 13:19 Uhr von Zephram
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: hahaha zustimmung ^^ mit so einer könnt ich auch nix anfangen :)

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
16.04.2011 13:46 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zephram: wenn schon cool dann richtig..

jm2c
Kommentar ansehen
16.04.2011 13:50 Uhr von E10-Gegner.de
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ angelthevampyr: Naja, als die Beziehung noch intakt war hatte sie vermutlich kein Problem damit. Sie wurde ja erst zur Furie, als die Beziehung in die Brüche ging/beendet war... nicht untypisch für manche Frauen.

Was ich mich vielmehr beim Lesen gefragt habe: Wie kommt die Dame eigentlich dazu, Videos auf seinem Handy anzusehen? Sorry, aber da ist der Herr schon irgendwo selbst schuld. Wenn die Exfreundin in aller Ruhe das Handy von ihm durchsuchen kann stimmt schonmal was nicht. Aber vermutlich haben das die Autoren auch einfach dazu gedichtet, klingt halt spannender...

Und nein, ich möchte mit meinem Kommentar die Aktion nicht bewerten!
Kommentar ansehen
16.04.2011 14:40 Uhr von keakzzz
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
mehr als die hälfte der poster schwadroniert über die ach so bösen frauen, die ja alle lügnerinnen oder sonstwas sind. kurz: shortnews zeigt sich mal wieder von seiner besten seite. *seufz*
Kommentar ansehen
16.04.2011 14:43 Uhr von flo-one
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wir Männer haben immer weniger zu sagen ,sei es jetzt in der Beziehung oder in der Erziehung der kinder oder halt beim Schlussmachen.Die ganze Gesellschaft ist femenesiert und das wird auch so weiter gehen ,von wegen wir sind das starke Geschlecht.Mir tut der Kerl einfach nur leid...
Kommentar ansehen
16.04.2011 15:00 Uhr von JagdSieAlle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na aber: da hatte der hier unten wohl den besseren Anwalt:
-
http://www.lkz.de/...
Kommentar ansehen
16.04.2011 15:00 Uhr von Zephram
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: Was meinst damit ? ^^

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
16.04.2011 15:11 Uhr von Ginko
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was war denn jetzt soo schlimm daran?? Die hatten doch bestimmt vorher schon oft Sex zusammen!
Kann mir auch nicht vorstellen, dass sie beim Sex nicht aufgewacht ist! Wie kann Frau denn da einfach weiterschlafen?? Sowas muss Frau doch merken!
Wo ist das denn da Verletzung des Persönlichkeitsrecht??
Er hatte das Video ja lediglich auf seinem Handy!
Ok hätte er es ohne sie zu fragen ins Internet gestellt.. Aber so?? Verrückte Welt! An seiner Stelle würde ich in Berufung gehen! Außerdem darf sie ja nach Beziehungsende auch nicht einfach sein Handy ausspionieren, dagegen hätte er mal klagen sollen! Oh man hoffe ich gerate niemals an so eine Frau!! Da bleibe ich lieber Single!
*edit*

Aus dem Originalartikel:
(Hoffe ich darf das mal so hier zitieren)

"Das Liebespaar Peter und Frauke: Sie machten es oft auch morgens, überraschten sich gegenseitig beim Wachwerden. Ein missglückter Versuch Anfang 2010 wurde Peter nun zum Verhängnis."

Außerdem hatte er sich dann bei der Anhörung keinen Anwalt genommen! Mit Anwalt wäre er bestimmt glimpflicher davon gekommen denke ich!

[ nachträglich editiert von Ginko ]
Kommentar ansehen
16.04.2011 15:21 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hrhr ich glaube ich lasse mir jetzt immer vorher eine Einverständniserklärung unterschreiben.

Meine Freundin macht im schlaf fast alles was ich will. Die läuft auch mit mir durch die Wohnung und erinnert sich morgens nich dran ^^
Kommentar ansehen
16.04.2011 16:53 Uhr von StrammerBursche
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zu mild: Für die unsägliche Dummheit, sich bei den Bullen auch noch selber deutlich über Gebühr zu belasten. Wie scheiße muss man sein um sowas zu bringen? Einfach alles abstreiten oder am besten garnichts sagen bis der Anwalt da ist. Zu spät kann man eine Aussage nie machen, dafür bleibt immer Zeit.
Aber den erst einmal verzapften Scheiß, werden einem die Schakale von der Justiz bis ans Lebensende vorhalten.

Deswegen kann man nur sagen,dass er aus menschlicher Sicht für seine Dummheit noch zu mild bestraft worden ist.
Kommentar ansehen
16.04.2011 16:57 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und danach: wird er vater? xD
Kommentar ansehen
16.04.2011 17:22 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Gehts noch? Sind hier nur noch kranke Irre?

Sorry, aber Sex ohne Zustimmung ist Vergewaltigung. Intim-Fotos die nicht gewollt sind Verletzung von Persönlichkeitsrechten.

Ihr seid doch krank wenn Ihr das Gut und Lustig findet.

Wie kann man denn nur so krank im Kopf sein? Findet sozialisation heutzutage überhaupt nicht mehr statt?
Kommentar ansehen
16.04.2011 17:34 Uhr von Zephram
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
*räusper*: Wer behauptet denn hier das hier irgentwas ohne Einverständnis passiert ist/passieren sollte ? ^^

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
16.04.2011 17:54 Uhr von supermeier
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
weil er ein hohes Schmerzensgeld zahlt: Nur Nutten lassen sich für Sex bezahlen.

So tief und fest schläft niemand der nicht besoffen oder zugedröhnt ist. Wo ist im Übrigen der Bewis dass die nicht wach war und es heimlich genossen hat?
Kommentar ansehen
16.04.2011 18:24 Uhr von Leeson
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
dachte mir zuerst auch "und dann kam das Baby" ^^

Aber die Strafe hat er nicht bekommen weil er sie im Schlaf "benutzt" hat sondern weil er ein Video gedreht hat.
Der Titel suggeriert mal wieder etwas völlig falsches...

PS:
Charly: "Könntest du soweit wach werden, so dass es nicht pervers wirkt!?"
Kommentar ansehen
16.04.2011 18:29 Uhr von xCheGuevarax
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ja ist klar: für den Morgensex mit der Partnerin gibts die gleiche Strafe wie für das Vergewaltigen von Kindern... Tolle Gesetzgebung !

kann mir keiner erzählen, dass sie dabei nicht aufgewacht ist, oder es nicht sogar auch wollte ! Meine Partnerin darf nie schlussmachen, sonst komme ich auch noch in den Knast für solch ähnliche Aktivitäten =)
Kommentar ansehen
16.04.2011 19:41 Uhr von Leeson
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Ihr habt schon mehr als nur den Titel gelesen?
Scheinbar nicht -.-
Kommentar ansehen
17.04.2011 21:25 Uhr von lalumiere
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sylar XYZ

Wenn es gegen ihren Willen war, ist es sehrwohl strafbar. Heutzutage gibt es tatsächlich sexuelle Nötigung/Vergewaltigung in der Ehe/Partnerbeziehung als Strafbestand und das ist auch gut so.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?