16.04.11 10:19 Uhr
 1.752
 

Knapp 15 Kilogramm: Der dickste Kater Deutschlands lebt in Sachsen

Chico heißt der Kater und mit 14,9 Kilogramm zählt er als der dickste Kater in Deutschland. Das Tier lebt bei seinem Frauchen im sächsischem Deschka.

Das überfütterte Tier bekommt jeden Tag zwei Fleischdosen, eine volle Schale Trockenfutter und diverse Leckerlis.

Frauchen sagte: "Wir haben schon so oft versucht abzuspecken. Neulich hatte er 600 Gramm runter. Aber eh man sich es versieht, wird Chico wieder dick. Wenn Chico morgens kein Leckerli bekommt, lässt er niemanden aus dem Haus."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sachsen, Kilogramm, Kater
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 10:29 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Besitzer: das Tier noch weiter so hemmungslos füttern, hat es sich sowieso bald mit dem Kater erledigt.
Diese Leute sollten besser keine Tiere halten wenn sie nicht mitbekommen, das solche "Mästung" Tierquälerei ist !
Kommentar ansehen
16.04.2011 10:50 Uhr von sevenOaks
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
sehe ich auch so wie klassenfeind: dann darf man seiner katze nicht "...zwei Dosen Fleisch mit feiner Soße, eine Schale Trockenfutter und viele, viele Knabberröllchen.." am tag geben!
der kater frisst fast mehr am tag wie bei uns 2 katzen!
wobei unsere nicht hungrig sind und top-gesund leben =)
Kommentar ansehen
16.04.2011 10:55 Uhr von CTGF
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist definitiv Tierquälerei.
Das Tier gehört ganz radikal auf Diät gesetzt.
Offensichtlich können diese Leute nicht mit Tieren umgehen.

"Wenn Chico morgens kein Leckerli bekommt, lässt er niemanden aus dem Haus."
Wer ist denn hier der Halter und wer das Haustier?

"Das überfütterte Tier bekommt jeden Tag zwei Fleischdosen, eine volle Schale Trockenfutter und diverse Leckerlis."
Bei mir würde dieser Kater nur noch täglich die Schale Trockenfutter bekommen. Alles andere wäre gestrichen bis er auf 5kg abgespeckt wäre.

Das Tier sieht aus wie ein bepelztes Schwein!

Meine Katzen sind Top-Fit!

[ nachträglich editiert von CTGF ]
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:48 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tierquälerei: sowas geht ja gar nicht
Kommentar ansehen
16.04.2011 13:04 Uhr von Katerle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
unverantwortlich: ein tier so fett zu füttern, das ist mehr eine qual für das tier als ein segen
und das der kater einem nicht aus dem haus lässt ist doch nur ne billige ausrede um das ganze zu rechtfertigen

gebt dem kater noch einen zweiten namen: garfield
Kommentar ansehen
16.04.2011 14:38 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Leider wird mit keinem Wort erwähnt: (weder hier noch in der Quelle) das es sich um einen Maine Coon Kater handelt, dies Katzenrasse ist von Haus aus schon sehr Groß und kann auch recht gewichtig sein, habe selber schon Katzen dieser Rasse kennen gelernt die der Größe und vom Gewicht einem mittelgroßen Hund entsprechen (man sagt wegen der Größe auch kleine Luchse zu ihnen) und auch bis zu 15 kg wogen ohne das bei diesen eine Überfütterung vorlag, sondern diese entsprechend ihrer Größe normalgewichtig sind.
Bei dem Kater aus diesem Artikel sollte auch nicht übersehen werden das diese Katzenrasse ein sehr langes und dichtes Fell hat, wenn man dem mal eine Rasur verpasst, ist nicht mehr viel von dem übrig.
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
17.04.2011 10:08 Uhr von sevenOaks
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@crazycat: Das mag schon sein, dass die katzenrasse eine rolle spielt, aber sicher ist auch diese dann fett und überfressen.
Und auf den Bildern sieht man ja auch, dass das fell hier keine all zu große rolle spielt bei der masse des masse katers - von seinem üppigen speiseplan mal abgesehen ;)
Meine ICH jedenfalls.
Kommentar ansehen
18.04.2011 22:06 Uhr von Starbuck_Kara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja mei, es ist ein Maine Coon Kater: Es ist ein Maine Coon Kater.
Ein sehr großer Coonie.
Die männlichen Tiere dieser Rasse können schon mal 15 Kg haben. Allerdings sind auch hier tatsächlich 8-10kg eher normal.

Dieses Exemplar mag evtl ETWAS zu viel haben, jedoch gleich von Tierquälerei zu sprechen, halte ich für total übertrieben.

Ich finde es peinlich, dass die Redakteure so schlecht recherchiert haben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?