16.04.11 09:27 Uhr
 2.571
 

Das Gesicht der Wikinger-Frau ist rekonstruiert

Wissenschaftlern von der Dundee Universität ist es jetzt gelungen, das Gesicht einer Wikinger-Frau, deren Skelett vor 30 Jahren in York, Großbritannien, ausgegraben wurde, zu rekonstruieren.

Gelungen ist es mithilfe der Laserabtastung. Forscher haben ein 3D-Modell des Kopfes kreiert.

Nun wird das Modell in der Investigate Coppergate-Ausstellung in York ausgestellt. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Lebensbedingungen der Wikinger, ihrer Ernährung und ihren Krankheiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Gesicht, Wikinger
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 09:47 Uhr von oosil3ntoo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Woow: ne hübsche die Wicki :D
Kommentar ansehen
16.04.2011 10:02 Uhr von _-Chris-_
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die erinnert mich: an eine aus meiner Klasse. Is au so n Mannsweib :-D
Kommentar ansehen
16.04.2011 10:51 Uhr von AnotherHater