16.04.11 09:09 Uhr
 5.447
 

"Die Fantastischen Vier"-Rapper Thomas D. geschockt: Er hat einen Hörsturz

Rapper Thomas D. (42) gehört zu den "Fantastischen Vier". Jetzt kam der Schock für ihn. Auf dem rechten Ohr erlitt er einen Hörsturz und kann nur noch zu 20 Prozent hören. Weiterhin hat er einen Tinnitus.

Die Teilnahme an den "Success For Future Awards" musste er deswegen absagen. "Geräusche von außen scheppern wie durch eine kaputte Lautsprecherbox und Gesprächen ist schwer zu folgen. Akustik strengt total an, und das mir als Mensch, der vom Sound und durch den Sound lebt - na toll", sagte er.

Aufgrund von Überanstrengung wegen seiner Solo-CD, durch zu viel Stress, wegen zu vielen Terminen und dem Tod seines Vaters Dieter Dürr im Januar kam jetzt die Quittung. Er ruht sich momentan in seiner Hippie-Kommune in der Eifel aus. Langfristig sollen aber keine Schäden zurückbleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rapper, Die Fantastischen Vier, Thomas D.
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2011 09:12 Uhr von Exilant33
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
mit einem hörsturz ist nicht zu spaßen, ich weiß es!
Kommentar ansehen
16.04.2011 09:55 Uhr von ThomasHambrecht
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann es nachfühlen mein Job ist es Rauschen und Nebengeräusche aus Audio-Digitalisierungen zu entfernen, den Sound richtig einzustellen usw., ständig konzentriert zu hören.
Das ist ein Stress-Job für die Psyche, den viele nicht ahnen. Wenn man da nicht auf die innere Stimme hört und seine Pausen einlegt ist Tinitus oder Hörsturz vorprogrammiert.
Ich hoffe er erholt sich.
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:30 Uhr von MeinhartSRohr
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Nachvollziehbar, wenn man sein Leben so einer Musik widmet.
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:08 Uhr von mort76
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
ruckzuckzackzack, sei du mal besser froh, daß man vom schreiben dümmlicher Kommentare keinen Schreibsturz bekommen kann.
Kommentar ansehen
16.04.2011 12:49 Uhr von CrazyCatD
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wünsche Thomas eine schnelle Genesung: damit er uns noch lange mit seiner Musik unterhalten kann.
Hatte selber mal einen Hörsturz, echt übel sowas, des wünsche ich keinem anderen.
Kommentar ansehen
16.04.2011 13:52 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Crushial: du hast bei mir jetzt richtig verschissen.

Schlimm genug das du Bild als Quelle verwendest, oder Promiflash.
Aber das du auch noch einen der wenigen richtig guten Mainstream-Musiker in einer Bild-News erwähnst ist zuviel.

Es gibt sicher mehr als genug seriöse Quellen, die nicht erst am Schluss erwähnen das alles nur halb so schlimm ist.

Wieso??

Ich hoffe wirklich das eines Tages die Punkte für eingelieferte News an den Bewertungen mit festgemacht werden.
Denn von mir kriegst du immer ein Minus... auf News und Kommentare.
Kommentar ansehen
16.04.2011 14:23 Uhr von Hady
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gehörsturz und Tinnitus sind zwei Dinge, die ja nicht unbedingt miteinander in Verbindung stehen. Ein Gehörsturz geht soweit ich weiß nach einiger Zeit wieder vorbei. Ein Tinnitus bleibt möglicherweise ein Leben lang.
Kommentar ansehen
16.04.2011 14:42 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Hörsturz beim Musiker Nelson würde sagen "HA HA"

Hätte er mal lieber bessere Musik gemacht, dann wäre das vielleicht nicht passiert.
Kommentar ansehen
16.04.2011 16:34 Uhr von TheInfamousGerman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MeinhartSRohr: Du bist ein richtig Harter, oder?
Kommentar ansehen
16.04.2011 18:33 Uhr von brezelking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann: wird das Höhrvermögen in % gemessen?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?