15.04.11 21:20 Uhr
 303
 

In den USA sorgen Wirbelstürme für Verwüstungen und Todesopfer

Der Mittlere Westen der Vereinigten Staaten von Amerika ist von mehreren Wirbelstürmen heimgesucht worden, bei denen es neun Todesopfer zu beklagen gab. Darunter befanden sich drei Kinder.

Allein im Bundesstaat Arkansas verloren sieben Menschen ihr Leben durch umstürzende Bäume. Die Hauptstadt Little Rock würde erheblich verwüstet.

Weitere Wirbelstürme gab es in den Bundesstaaten Mississippi und Alabama.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Washington, Todesopfer, Unwetter, Tornado, Wirbelsturm
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 23:15 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Was hat Washington mit den verwüsteten anderen Regionen zu tun?

Da ist wohl mal wieder jemand Klickgeil und brauchte ne entsprechend reisserische Überschrift...
Kommentar ansehen
06.05.2011 20:07 Uhr von Don_Vito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Damit ist meistens die Regierung gemeint.
Da hat wohl jemand schlechte Laune und braucht ein entsprechendes reisserisches Kommentar
Kommentar ansehen
06.05.2011 22:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Don_Vito: mal ein anderes Beispiel extra für dich ;)

"Berlin: Massenunfall mit Toten durch Sandsturm auf der A 19"

Hört sich dies sinnvoller an, als "Rostock: Massenunfall mit Toten durch Sandsturm auf der A 19"?

So ähnlich verhält es sich mit Tornados, die X Bundesstaaten von Washington, bzw. dem Bundesstaat Columbia entfernt aktiv sind.

P.S. wenn ich schlechte Laune hätte, wäre mein "reisserischer" Kommentar wohl ein klein wenig deftiger ausgefallen ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?