15.04.11 20:22 Uhr
 168
 

Ölkonzerne Baschneft und Lukoil wollen in Sibirien kooperieren

Die Erdölkonzerne Baschneft und Lukoil haben vor, zwei Ölfelder in Westsibirien gemeinsam zu erschließen.

Zuvor hatte Baschneft den Zuschlag für die Felder Trebs und Titow erhalten. Lukoil will sich an dem geplanten Kooperationsprojekt mit 25,1 Prozent beteiligen.

Das Feld Trebs weist etwa 79 Millionen, das Feld Titow circa 63 Millionen gesicherter Erdölreserven auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzern, Kooperation, Rohstoff, Sibirien, Erdöl
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?