15.04.11 17:19 Uhr
 214
 

Leo-Baeck-Preis 2011: Christian Wulff erhält dieses Jahr die Ehrung

Der Sprecher des Zentralrats der Juden in Deutschland gab am Freitag bekannt, dass Bundespräsident Christian Wulff in diesem Jahr den Leo-Baeck-Preis erhält. "Bundespräsident Wulff hat sich in seiner noch kurzen Amtszeit als Mann des klaren Wortes und der deutlichen Signale präsentiert".

Sein Besuch in Auschwitz und seine "aufrüttelnde und von großer Betroffenheit zeugenden Rede" habe "ein unübersehbares Zeichen gesetzt, dass Ewiggestrige in Deutschland keine Zukunft mehr haben", argumentiere Graumann.

Der Leo-Baeck-Preis wird jedes Jahr an Person vergeben, die einen großen Dienst an der Jüdischen Gemeinde zeigen oder zur Aufarbeitung der NS-Zeit positiv beigetragen haben. Neben vier Bundespräsidenten wurden zwei Bundeskanzler, diverse Schauspieler und sogar der DFB-Chef Zwanziger bereits ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Christian Wulff, Ehrung, Zentralrat der Juden
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen
Zentralrat der Juden übt Kritik an AfD wegen Antisemitismusprüfung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 17:19 Uhr von Hoch2Datum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Rede kenne ich jetzt nicht, aber er war zumindest der erste deutsche Bundespräsident der sich getraut hat es zu besuchen. Ob das eine Auszeichnung wert ist hat nun der Rat entschieden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen
Zentralrat der Juden übt Kritik an AfD wegen Antisemitismusprüfung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?