15.04.11 15:28 Uhr
 379
 

Mönchengladbach: Einjähriger schließt Mutter im Schlafzimmer ein

Ein einjähriger Junge aus Mönchengladbach nutze aus, dass der Schlüssel einer Schlafzimmertür außen steckte und die Mutter im Schlafzimmer war.

Der Kleine machte die Tür zu und schloss ab. Das Problem, hauptsächlich für die Mutter war, dass der Kleine die Tür nicht wieder aufgeschlossen bekam. Auch mit Anweisungen der Mutter aus dem verschlossenen Schlafzimmer bekam das Kind die Tür nicht mehr auf.

Da die Balkontür im Wohnzimmer offen stand, hatte die Mutter Angst, dass ihr Sohn auf die Straße fallen könnte. Sie öffnete das Schlafzimmerfenster und schrie laut nach Hilfe. Anwohner riefen die Polizei, die die Mutter aus ihrer misslichen Lage befreien konnte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Mutter, Mönchengladbach, Schlafzimmer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 15:45 Uhr von David_blabla
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@leerpe: gut, dass ich Heute morgen aufgestanden bin. Danke für die NEWS! -.-

Mal ganz erstnhaft, hast Du nix zu tun?
Viele "Autoren" müllen SN zu! Weiter so...
Kommentar ansehen
16.04.2011 00:22 Uhr von sabun
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Sir.Locke: Sehr gut gekontert. Ich habe einen 18 montatigen Bengel. Also 6 monate älter als hier der besagte kind. nur ich kann es mir schwer vorstellen dass er die türe mit einem schlüssen abschliesen kann.

auch die frage , warum der schlüssel aussen steckt ist angebracht. ich denke mir, es war der ehemann der seine ruhe haben wollte.
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:25 Uhr von CTGF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die gute Frau läßt nie wieder einen Schlüssel in der Zimmertür stecken!

Aber selbst wenn man sowas von einem so kleinen Kind nicht erwartet bzw. es ihm nicht zutraut, passiert genau sowas.

Always expect the unexpected!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?