15.04.11 15:15 Uhr
 578
 

Verirrtes Wildschwein aus Atlantik gefischt

Ein Fischer aus Spanien erlebte sein blaues Wunder. Anstatt eines Fisches hatte er ein Wildschwein am Haken.

Der ungewöhnliche Fang ereignete sich eine Seemeile von der spanischen Küste entfernt. Da er wusste wie gefährlich Wildschweine sein können, legte der Fischer dem Wildschwein eine Schlinge an und zog es in den Hafen von Lastres.

Das Wildschwein floh vor einem Jäger und ist dabei ins Meer gestürzt. Badegäste hatten in der selben Gegend vor Jahren eine ans Ufer schwimmende Kuh gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NVidia
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Fischer, Wildschwein, Atlantik
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 23:22 Uhr von Katerle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
krass: was so alles im meer rumschwimmt
was kommt der als nächstes ?
eine giraffe ? xD
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:33 Uhr von CTGF
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kurios: "Das Wildschwein floh vor einem Jäger und ist dabei ins Meer gestürzt. Badegäste hatten in der selben Gegend vor Jahren eine ans Ufer schwimmende Kuh gesehen."

Wer oder was wohl die Kuh gejagt hat, sodaß sie ins Meer stürzte?

Der Fischer hat bestimmt sehr verwirrt aus der Wäsche geschaut, ein Wildschwein auf See zu fangen! :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?