15.04.11 14:20 Uhr
 1.617
 

Österreich: Bis zu 20 Cent günstiger - Subventionierter Billig-Diesel verboten

Die privaten Tankstellenbetreiber im Burgenland in Österreich sind in Feierstimmung. Nach einem jahrelangen Tauziehen von Landeschef Hans Niessl und der Wirtschaftskammer, hat der Oberste Gerichtshof nun entschieden, dass Billig-Diesel nicht mehr verkauft werden darf.

An fünf Landestankstellen wurde subventionierter Billig-Diesel angeboten, bei dem die Autofahrer bis zu 20 Cent je Liter sparen konnten. Insgesamt wurden rund 33 Millionen Liter des Billig-Diesels verkauft.

Die Wirtschaftskammer sah die Landestankstellen als "unzulässige Quersubventionierung" an. Die Idee des Billig-Tankstellen stammte von Jörg Haider, dem 2005 verboten wurde, eine derartige Tankstelle in Kärnten zu betreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Diesel, Subvention, Tanken
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 15:17 Uhr von W4rh3ad
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Um Mr.Krabs zu zitieren: "GELDGELDGELDGELDGELDGELDGELDGELDGELD"
Kommentar ansehen
15.04.2011 15:27 Uhr von Delarasmus
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
noch ein Grund, weswegen Haider "verunfallt" ist/wurde...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?