15.04.11 13:29 Uhr
 436
 

Gestoppt: Deutscher Chauffeur fuhr sturzbetrunken eine Schülergruppe

Beim Zollamt Thayngen, in der Schweiz nahe der deutschen Grenze, wurde am Donnerstag ein Reisecar mit einer sich darin befindenden Schulklasse angehalten.

Bei der Routinekontrolle bemerkten die Zöllner Alkoholsymptome beim Chauffeur. Ein Test bestätigte deren Annahme, der Deutsche hatte 1,27 Promille im Blut.

Die Klasse war auf dem Weg nach Frankreich. Dem Chauffeur wurde umgehend ein Fahrverbot für die Schweiz ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stevemosi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Deutscher, Trunkenheit, Chauffeur
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht
"Schildkröte": "Dittsche"-Darsteller Franz Jarnach ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 13:29 Uhr von stevemosi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich, wie kann man nur so verantwortungslos sein und eine SCHULKLASSE besoffen durch halb Europa fahren... wirklich nur unglaublich....
Kommentar ansehen
15.04.2011 13:57 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Reisecar? gibt´s denn auch ein travelauto?

@News: Was hat die Nationalität mit dem Verhalten zu tun? *g* Den Satz wollt ich auch endlich mal sagen...
Kommentar ansehen
15.04.2011 14:08 Uhr von stevemosi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
reisecar ist ein geläufiges wort in der schweiz.

und ich habe die nationalität erwähnt, da das ganze an der grenze passiert ist, und wie du sicherlich auch in der schule gelernt hast ist eine grenze eine trennline zweischen zwei nationen!
Kommentar ansehen
15.04.2011 14:16 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich - ´n Reisecar kenn ich nicht. und @ Nationalität, du hast den Sinn meines Postings nicht verstanden. Macht aber nichts - ist Wochenende! ;)
Kommentar ansehen
15.04.2011 14:27 Uhr von stevemosi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
doch, so nennen wir einen Reisebus, oder wie auch immer der bei euch heissen mag. google liefert 50500 treffer - alle aus der CH ^^

Was hast du den gemeint mit nationalität, ich fühlte mich schon angeprangert weil ich als ausländer deutsch geschimpft habe =)
Kommentar ansehen
15.04.2011 15:14 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
mit 1,27 promille is man noch nicht hacke, blödsinn...
der hatte n paar bier gehabt ja, autofahren sollt man damit auch nicht, auch richtig, aber damit ist man nicht hacke -.-
unter sturzbetrunken versteh ich promillpegel jenseits der 2 promille...

genug gemeckert, das was er da gemacht hat war unverantwortlich, dem gehört der führerschein entzogen. punkt.
Kommentar ansehen
15.04.2011 15:51 Uhr von stevemosi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@chaosKatze: hmmm. hast du dir mal überlegt, das de gute höchstwarscheinlich NICHT während der fahrt getrunken hat? daher war er, nach meiner schlussfolgerung, sturzbetrunken als er in den car eingestiegen ist, den der weg von deutschland in die CH ist schon relativ weit weg, je nachdem wo man abfährt natürlich.
Kommentar ansehen
15.04.2011 16:29 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@stevemosi: bedingt, wenn die in freiburg losgefahren sind, dann isses nich ganz so weit gewesen... da das aber aus den news wohl nie herauskommen wird, wo die losgefahren sind, wird sich wohl nich herausfinden lassen (nach deiner vermutung), ob er sich in köln beispielsweise richtig einen gegeben hat und dann gefahren ist, oder aber ob er sich in freiburg mit ein paar bier zu viel hinters steuer gesetzt hat...

ich wollt nur reklamieren, dass ich 1,27 promill nich als sturztrunken ansehe...
Kommentar ansehen
16.04.2011 07:03 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Chaos Katze muss dir recht geben. Mit 1,27 Promille ist man nicht sturzbetrunken.

Aber lese mal die Quelle: da steht

----THAYNGEN SH - Heute Morgen kontrolliert die Grenzwache einen deutschen Reisecar. Zum Glück: Der Chauffeur des Gefährts ist nämlich sturzhagelvoll ---

Das heisst doch im Augenblick der Kontrolle war er sturzhagelvoll.

Ich kenne einige Busfahrer aus Deutschland bei denen vor Antritt des Dienstes eine Alkoholkontrolle im Geschäft genommen wird. Ich bin mir nicht sicher ob das in jedem Betrieb sso gemacht wird.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?