15.04.11 13:00 Uhr
 10.949
 

Zufallsentdeckung macht Wasserstoffproduktion in Zukunft günstiger

Wasserstoff wird in einem Verfahren gewonnen, das als Elektrolyse bekannt ist. Bislang diente Platin als Katalysator, der dieses Verfahren beschleunigt.

Ein Forscherteam um Xile Hu vom Labor für anorganische Synthese und Katalyse der EPFL hat nun durch einen Zufall entdeckt, dass man als Katalysator für die Elektrolyse ein anderes Material verwenden kann. Dieses Material ist ein Molybdän Sulfid, das nun als Katalysator fungieren kann.

Molybdän Sulfide kommen in der Natur weitaus häufiger vor als Platin und sind daher bedeutend günstiger. Die Zufallsentdeckung der Forscher könnte dafür sorgen, dass Wasserstoff sich weiter zu einem Energieträger der Zukunft entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Zukunft, Herstellung, Wasserstoff
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 13:14 Uhr von Gorli
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2011 13:24 Uhr von stevemosi
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@gorli: weisst du wie phosphor entdeckt wurde?ein alchemyst wollte gold herstellen und hat seinen urin 1000fach verdünnt und verdampft bis nur noch der phosphor übrig war. Also wenn es wirklich ein schlimmes problem wäre (dein newslink ist 3 jahre alt!!) dann wird man sicher urin filtersysteme entwickeln.
Kommentar ansehen
15.04.2011 13:25 Uhr von SmittyWerben
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2011 15:27 Uhr von Renay
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Zufall... so ein Schwachsinn. Das sind Forscher die das bei einem Experiment rausgefunden haben, die suchen gezielt nach sowas. Und wenn mans dann so genau nimmt, dann ist alles was der Mensch macht ein Zufall.
Kommentar ansehen
15.04.2011 16:13 Uhr von Gorli
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"(dein newslink ist 3 jahre alt!!)"

tut das irgendwas zur Sache?
Kommentar ansehen
16.04.2011 11:04 Uhr von Renay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuck: Aha, dann haben die ihr Labor wohl erst nach der zufälligen Endeckung "Labor für anorganische Synthese und Katalyse" genannt.
Und im Kindergarten hab ich noch keine Nachhilfelehrer.
Kommentar ansehen
16.04.2011 17:51 Uhr von AschBesch
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt bessere Alternativen: Für knapp 350€ kann man selber einen Wasserstoffreaktor bauen um z.B. sein Auto damit an zu treiben.
Der vorteil bei dem HHO verfahren ist, das kein Müll dabei Produziert wird.

Man könnte mit diesem Zubehör,

8- V4A platen Stahl 300x300
2-Acryl platen 400x400
1- Relais 12V 80A
1-Acryl rohre 500x 130x120
1-EFIE&PWM
X schläuche,schelen,usw.
1-EPDM folie 2mm

einen Wasserstoffreaktor bauen, was ein Auto antreibt.
MAN STECKT ca. 12Volt 80A (Gleichstrom) rein + 30L Wasser und bekommt so eine Hitze von 6000grad. Mit dem 30L Wasser würde man z.B. 300PS haben und über 1000KM fahren können.
Damit hätte man sogar vor 60 Jahren auch Kraftwerke betreiben können.
Warum es man dennoch nicht gemacht hat, kann sich wohl jeder denken. Und erst heute hat man peer zufall was entdeckt. pffffffffff sag ich da nur.


FAZIT:
Wir wurden seit 1945 nur noch verarscht.
Oder 3D Kino etc. Dies gab es schon in der Zeit von Adolf Hitler. Ist keine neue Erfindung. Wird aber heute gerne so dargestellt.
Oder Adolf Hitler hatte auch vor, Passagier-Flugzeuge mit Falschirmen (falschirm extra nur für das flugzeug konstruiert) zu bauen, damit falls ein Flugzeug abstürzen sollte, trotzdem sanft landen konnte. Wo sind heute diese Ideen geblieben? Will man absichtlich tote haben?!

Oder Tragschrauber (guckt bei youtube)
Oder Elektro-Autos, Solar, Windenergie etc.
Dies alles hätten wir vor 60 Jahren haben können.
Aber seit 1945 werden wir verarscht. In jeder hinsicht.

[ nachträglich editiert von AschBesch ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?