15.04.11 09:30 Uhr
 1.127
 

San Francisco: Von der Hippiehochburg zur Polizeistadt

San Francisco kennt man vor allem von alten Zeiten als langhaarige Hippies zu Abertausenden durch die Stadt strömten und überall ihre Feste feierten. Diverse Sommer der Liebe und des Friedens wurden dort zelebriert.

Nun wendet sich das Blatt um 180 Grad. Ein Vorstoß der Stadtverwaltung will nun etwas einmaliges erreichen.

So soll an jeder Veranstaltung an der mehr als 100 Personen anwesend sind, die Ausweise der Besucher kopiert werden, von jedem ein Foto gemacht werden, und sogar eine Eingangskontrolle stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stevemosi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Stadt, Kontrolle, San Francisco, Hippie
Quelle: www.seite3.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 09:30 Uhr von stevemosi
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt jemand Huxleys Brave New World (Buch)? Langsam steuert Amerika wirklich in Richtung totalitärer Polizeistaat, also ein Polizeistaat sind sie ja schon, aber bisher eher noch "liberal", wenn man dass so bezeichnen darf.
Kommentar ansehen
15.04.2011 09:40 Uhr von Exilant33
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"großer bruder du bist immer da, großer bruder kann dir alles geben"

das fällt mir unweigerlich dazu ein
Kommentar ansehen
15.04.2011 09:49 Uhr von CTGF
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Uncle Sam is watching you! Die USA sind schon immer sehr totalitär gewesen. Nur haben sie es früher nicht so offen gezeigt. Heute wird es offen gemacht und unter dem Deckmantel der "Sicherheit" verkauft!
Ist ja alles nur um Terroranschläge zu verhindern und das Volk zu schützen. /ironie off
Kommentar ansehen
15.04.2011 09:52 Uhr von J_Frusciante
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
also: mir fällt spontan dazu ein:

"if youre goin´ to san francisco, be sure you wear some flowers in your hair"

(natürlich von global deejays) :D
Kommentar ansehen
15.04.2011 10:15 Uhr von custodios.vigilantes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ignorance is strength: freedom is slavery
war is peace

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.04.2011 10:23 Uhr von J_Frusciante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ma711: ja habs so ausm kopf "rausgeschrieben" :D
Kommentar ansehen
15.04.2011 13:19 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Generell würde San Francisco mehr Polizeipräsenz schon recht gut tun, auch wenn es sich hart anhört. War 2009 da, hab noch nie so viele Obdachlose und Junkies auf einem Haufen gesehen, New York ist dagegen echt "sauber". Sogar direkt von der Haupteinkaufsstraße gehen kleinere Straßen ab, aus denen einen schon von weiten Obdachlose oder andere unheimiche Gestalten anpöbeln etc. SF ist eine schöne Stadt, keine frage, aber damit hatte ich nicht gerechnet.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?