15.04.11 08:18 Uhr
 672
 

Indien von Skandal erschüttert - Angebliche Piloten haben keine Fluglizenz

Die "Times of India" berichtet von einem Skandal, der sich derzeit in Indien offenbart. Dort wurde eine angebliche Pilotin aufgrund eines fehlerhaften Landemanövers entdeckt, die ihre Fluglizenz gefälscht hatte. Auch eine weitere Frau geriet direkt in die Fänge der Ermittler.

Mittlerweile wurden 14 falsche Piloten in Indien entdeckt. Diese kamen über dubiose Wege ins Cockpit von Airlines. Auch drei Angestellte des Luftfahrtministeriums sitzen in Haft.

In Indien werden händeringend Piloten gesucht, da der Flugmarkt boomt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Indien, Pilot, Lizenz, Fälschung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?