15.04.11 07:31 Uhr
 2.206
 

Apple veröffentlicht iOS 4.3.2

Die Entwickler haben jetzt eine neue Version ihres Betriebssystems iOS veröffentlicht und zum Download bereitgestellt.

Mit dem Update will Apple vor allem einige Fehler beseitigen, die in letzter Zeit aufgetreten sind. Neuerungen gibt es bei iOS 4.3.2 nicht.

So wurde zum Beispiel ein Problem beseitigt, welches bei der Übertragung von Videos bei Facetime auftrat. Auch der Fehler, dass einige Nutzer sich nicht mit dem 3G-Netzwerk verbinden konnten, wurde beseitigt. Weiter wurde noch die Sicherheit verbessert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Download, Veröffentlichung, Sicherheitslücke, iOS
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 08:20 Uhr von dexion
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
super toll Nach dem letzten Update ist das iPhone bei der Installation abgeschmiert und dummerweise hat es meine ganzen Kontakte in ein schwarzes loch gerissen -.-

Aber ich bleib ja optimistisch und update immer fein weiter :D
Kommentar ansehen
15.04.2011 08:40 Uhr von Geschichtenhasser
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
iphone: ich finde das iphone lohnt sich wirklich NUR wenn es jailbreaked ist.. dann ist das teil richtig genial..
Kommentar ansehen
15.04.2011 11:57 Uhr von Sampler45
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Zeus: Gut gemacht, hast ihn super davor bewahrt

Wenn man das alles sachlich betrachtet ist das iPhone an und für sich ein Spitzenhandy. Super Display, super Touchscreen, und auch optisch ists ganz nett. Ne Riesenauswahl bei den Apps hat man auch, und es sind auch ganz feine Sachen dabei. Leider ists und bleibts ein Apple Gerät, d.h. grundlegende Sachen fehlen oder bereiten Probleme.

Ich hab ein 3G und bereue den Kauf vor ein paar Monaten, hätte ich mir echt sparen können. Immer wieder Abstürze, Ruckler, und iwie wills nicht so ganz laufen, obwohl es voll funktionstüchtig ist. Auch mit dem iPhone 4 hab ich meine Erfahrungen, und das läuft leider auch nicht immer optimal. Dazu kommt dass ich nicht mehr updaten kann weil die Software nicht mehr kompatibel ist mit den älteren Geräten.

Andere Hersteller sind an Apple vorbeigezogen...man sollte einfach warten bis das nächste iPhone draussen ist, wenn es nennenswerte Änderungen hat wird die Konkurrenz das mit Sicherheit klauen und in anständiger und funktionstüchtiger Form realisieren.


Bevor hier Minuse kommen: Es ist halt meine Meinung.

[ nachträglich editiert von Sampler45 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?