15.04.11 06:14 Uhr
 16.195
 

"Die Super Nanny": Nach Kritik droht RTL jetzt richtig Ärger (Update)

Die "Kommission für Jugendmedienschutz" (KJM) kritisierte das TV-Format "Die Super Nanny", da das Format angeblich die Menschenwürde der Kinder verletzen würde (ShortNews berichtete). Doch bei der Kritik bleibt es nicht.

Jetzt schaltete sich die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) ein und kritisierte explizit eine Folge, in der eine Mutter ihre beiden Töchter (Maike 5, Janina 2) schlug. RTL griff dabei nicht ein sondern filmte das Geschehen. Die Szene wurde insgesamt drei mal und in einer Vorschau gezeigt.

Die NLM hat dem TV-Sender RTL deswegen einen Beanstandungsbescheid und einen Bußgeldbescheid in Höhe von 15.000 Euro zukommen lassen. Die gleiche Strafe erhielt RTL nochmals, weil die Folge auf "RTL Now" bereitgestellt wurde. RTL hat mittlerweile Rechtsmittel eingelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Kritik, RTL, Ärger, Super Nanny
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 06:46 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2011 07:00 Uhr von redi7
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
wow! das klingt ja wirklich nach richtig viel ärger! ... nicht!
Kommentar ansehen
15.04.2011 07:12 Uhr von ChiefAlfredo
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Super Nanny Manchmal weigert sich mein Gehirn einfach, die Scheiße die ich täglich lese wahrzunehmen ...!!!
Kommentar ansehen
15.04.2011 07:14 Uhr von DerMaus
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Allein für Ihre gelebte Kultur des Gaffens sollte RTL ordentlich zahlen. Diese sensationsgeilen Miss**burten würden sogar die Vergewaltigung der eigenen Ehefrau filmen, nur um mölglichst Niveauloses Entertainment zu bringen.
Kommentar ansehen
15.04.2011 07:41 Uhr von Norby1809
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Nanu: Die Szenen sind doch wie fast alles von RTL gestellt ! Also was soll da passieren ? Gehen die Zuschauerquoten runter ? Werbung ? Und schläge im TV ? Na und, sollen wir jetzt Bud Spencer und Terence Hill auch verbieten ?

[ nachträglich editiert von Norby1809 ]
Kommentar ansehen
15.04.2011 08:33 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 x 15.000 €: Das zahlt RTL doch aus der Portokasse. Alleine die Werbeeinnahmen während dieser niveaulosen Sendung dürfen RTL ein vielfaches einbringen.
Kommentar ansehen
15.04.2011 08:54 Uhr von bigfoe
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
das bösartige und perverse: an dieser ganzen rtl-sch... ist doch, dass Menschen, die offensichtlich Probleme haben, massivst vorgeführt werden. Egal ob´s der Bauer ist, der ne Frau sucht, oder der Schwiegersohn gesucht wird oder die Wuthöhle genutzt wird - mit Hilfe hat das nichts zu tun.
Hier werden Menschen vorgeführt, auf Kosten dieser wird "Unterhaltung" angeboten und sich als TV-Sender bereichert.
Kommentar ansehen
15.04.2011 09:01 Uhr von Philippba
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
KJM wurde so eben auf unsere Blacklist: gepackt. Die können nun in ca. 20 Online Shops nicht mehr bestellen.

Gerne doch!
Kommentar ansehen
15.04.2011 10:28 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@redi7: dieses nachgeschobene "nicht" gibt es im deutschen nicht. das ist behinderten-denglisch genau wie das falsche verwenden von "realisieren".

selbst im englichen ist das "... not!" meiner meinung nach eher deppen-slang. "normale" menschen reden so nicht.
Kommentar ansehen
15.04.2011 12:06 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle von RTL gehören mal zur Nanny, und verprügelt gehören die auch, für den Mist den die so senden.
Kommentar ansehen
15.04.2011 12:22 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RTL = 9live: Wenns keiner guckt, funktionierts auch nicht. Für mich sind die Menschen, die diese Sendungen schauen und sich am Elend anderer erfreuen viel schlimmer als die, die diese Sendung produzieren. Aber meiner Meinung nach ist das ja auch so gewollt. Die Bodensatz ist leider noch lange nicht erreicht.
Kommentar ansehen
15.04.2011 13:49 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: schon denn schon, dann sollen sie auch mal komplett für die ganzen tv shows belangt werden, bei denen gezielt inszeniert wird, ohne einverständnis der betroffenen. frauentausch ist so ne sache und was noch alles dazu gehört. das ist widerlich wie sie mit den menschen spielen um gute einschaltquoten zu bekommen
Kommentar ansehen
15.04.2011 14:20 Uhr von alexanderr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich schon diese Fratze sehe, wird mir übel...
Möchtegern Pädagogin. Die ist doch absolut Mediengeil und will nur in die Öffentlichkeit treten.

und ein Bußgeld in Höhe von 15000? das spielen die innerhalb von Sekunden wieder ein. Allein die Werbeeinnahmen betragen zig Tausende...
Barbarisch... dieser Begriff passt zu RTL (II)
Kommentar ansehen
15.04.2011 14:24 Uhr von go_fire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also die: nanny hat sich auch langsam ausgenannyt
Kommentar ansehen
15.04.2011 14:39 Uhr von crzg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RTL und co. sind dazu da, den dummen Zuschauern noch dümmere Leute zu zeigen damit sie weiterhin denken "Ach, wieviele Menschen es gibt die noch dümmer als ich sind, da bin ich beruhigt" oder "So würde ich ja niemals sein, wie können die nur so blöd sein"

während sie nicht merken dass sie Tag für Tag selber vorm TV verblöden, statt sich mit intelligenten oder bildenden Sachen zu beschäftigen
Kommentar ansehen
15.04.2011 15:05 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr versteht das nicht: RTL legt die Rechtmittel nicht wegen der paar Euro ein. Es geht um das Ausloten von Grenzen. Im Klartext, wie weit darf ich in einer Sendung gehen ohne gleich verklagt zu werden.

Davon abgesehen. Finde nur ich eigentlich das das Prg. von RTL nur noch (außer Di. Abend) Mist ist.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
15.04.2011 15:17 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erst die Erziehung: schleifen lassen und wenn das Kind dann größer ist und man die Folgen der Nichterziehung bemerkt, einfach schlagen?

Die Eltern sollten mal verprügelt werden.
Kommentar ansehen
15.04.2011 19:15 Uhr von Doc-Stone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch nur ein Fake: Also, die können doch garnicht bestraft werden, da es sich nur um eine gestellte Szene handeln kein, weil ...

... wir wir alle immer wieder eingetrichtert bekommen, ein Frau ist nie und nie und niemals böse oder gewalttätig.
Nur Männer, und zwar alle, sind pöse gewalttätige Monster.

Okey, Sarkasmus bei Seite.

RTL würde solche abartigen Sachen nicht bringen, wenn es nicht genügend Idioten geben würde, die das auch sehen wollten.
Also an unserer zu 90% aus völlig verdummten Menschen bestehender Gesellschaft.

Ob RTL nun eine Strafe bekommt oder nicht, und in welcher Höhe ist doch nebensächlich, wenn man sich der Tragweite bewusst ist, wie der Zustand unserer Gesellschaft ist.

Greetz Doc-Stone
Kommentar ansehen
15.04.2011 21:08 Uhr von Gulasch123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pleite: Also bald kann Peter Zwegat wohl direkt beim Sender helfen.
15.000€ sind doch für RTL ein Vermögen das werden die doch nie bezahlen können. Samstag gucken doch auch nur wieder 8 Millionen diesen DSDS-Müll bei dem ein Anruf ja auch nur 50 Cent kostet.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?