15.04.11 06:08 Uhr
 658
 

Missgeschick: Rihanna halbnackt im selben Outfit auf der "GQ" und der "FHM"

Rihanna (23) posierte halbnackt und mit laszivem Blick im Januar auf der britischen Ausgabe der "GQ".

Mit dem selben Outfit und dem selben Beinschlag ist sie jetzt auf der Maiausgabe der australischen "FHM".

Lediglich die Arm- und Gesichtshaltung unterscheiden sich ein wenig. In der "FHM" spricht Rihanna über ihre Tattoos. Dabei beichtete sie, dass sie ihr Tattoo mag, auf dem "Never a failure, always a lesson" (Niemals ein Fehler, immer eine Lehre) steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rihanna, Outfit, FHM, Missgeschick, GQ
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2011 07:12 Uhr von Scopion-c
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
OMG diese SCHLAMPE!!! trägt das selbe Outfit wie Rihanna !!!!11111einselftausend
Kommentar ansehen
15.04.2011 08:39 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Scorpion: lesen müsste man können: [x] News gelesen
[ ] News verstanden
Kommentar ansehen
18.04.2011 15:38 Uhr von stevesteel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
omfg: @ U.R.Wankers - erkennst du Ironie nur, wenn 13213 smilies dranhängen?
@Scopion-c - guter Spruch - ich musste schmunzeln ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?