14.04.11 20:43 Uhr
 562
 

Mobbing-Vorwürfe gegen Dieter Bohlen

Dieter Bohlen (57) steht in der Kritik die Kandidaten der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" einseitig und nach "Plan" abzuwerten, berichtet das Online-Portal Telenewsnet unter Berufung auf Augenzeugenberichte und Interview-Zitate der DSDS-Teilnehmer Marco Angelini (26) und Zazou Mall (26).

Die Aussagen decken sich mit dem Bericht eines Obdachlosen, der schon vor Monaten auf die perfide Machart der Casting-Sendungen hinwies. In einer von Max Bryan (35) verfassten Videobotschaft heißt es dazu: "Dieter Bohlen ist ein Vorleser und eine Marionette der Drehbuchschreiber".

Die sich häufenden Beispiele kritischer Castingteilnehmer nähren den Verdacht, dass die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" mit gezielten "Sprüchen" und besonderer Wortwahl die Meinung des Publikums und der Anrufer zum Nachteil einzelner Kandidaten unbillig beeinflusst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fernsehkritik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Dieter Bohlen, Mobbing, Castingshow
Quelle: www.telenewsnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 20:43 Uhr von fernsehkritik
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Sache mit Max Bryan war ein Riesen-Skandal. Sein Auftritt wurde nie ausgestrahlt. Vermutlich genau aus diesem Grund.

(VL) castingkritik.com
Kommentar ansehen
14.04.2011 20:51 Uhr von Seelenkrank
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Leider Nichts Neues: "Ich verpflichte mich, für die Produktion unentgeltlich zur Verfügung zu stehen und den Vorgaben des Produzenten und des Produktionsteam folge zu leisten." [...]

http://data.rtl.de/...
Kommentar ansehen
15.04.2011 10:19 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
unbillig beeinflusst: Natürlich werden die dummen Kiddis dadurch beeinflusst. Das ist ja auch so gewollt.
Manipulieren nennt man sowas auch.
Das letztlich die Musikindustrie das Geschehen lenkt ist auch klar.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?