14.04.11 20:28 Uhr
 219
 

Uhry: Autodieb springt auf der Flucht vor der Polizei aus fahrendem Auto

Eine filmreife Flucht vor der Polizei beging jetzt ein Autodieb auf der A2 bei Königslutter.

Zuvor wollte die Polizei das Auto stoppen, jedoch ignorierte der Fahrer die Haltesignale und rammte stattdessen das Polizeifahrzeug. Auf der anschließenden Flucht passierte dann der spektakuläre Sprung aus dem fahrenden Kleinbus.

Der nun fahrerlose Kleinbus wurde von einem weiterem Polizeiauto gestoppt in das er fuhr. Dem Dieb gelang nach seinem Sprung die Flucht über ein angrenzendes Feld. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung inklusive Suchhubschrauber blieb die Suche nach ihm erfolglos.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Flucht, Autodieb
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?