14.04.11 19:30 Uhr
 283
 

Vaduz: Ein Hirsch stürmte ins Hotel Real

Ein Hirsch hat sich am Donnerstag in Lichtensteins Hauptstadt Vaduz verirrt. Das Tier lief quer über einen Kreisverkehr in die Stadt.

Der Hirsch drückte eine zweiflüglige Glastür am Hotel Real ein und stürmte in das Innere. Das Tier lief über die Treppe in den ersten Stock. Dort traf es auf das Besitzerehepaar des Hotels.

Diese riefen dann Hilfe zum zurzeit geschlossenem Hotel. Ein Jäger betäubte den Hirsch und brachte ihn wieder in den Wald zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hotel, Tier, Real, Hirsch, Vaduz
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: 150-Kilo-Torwart tritt nach Essaktion wegen illegaler Wetten zurück
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern