14.04.11 19:30 Uhr
 281
 

Vaduz: Ein Hirsch stürmte ins Hotel Real

Ein Hirsch hat sich am Donnerstag in Lichtensteins Hauptstadt Vaduz verirrt. Das Tier lief quer über einen Kreisverkehr in die Stadt.

Der Hirsch drückte eine zweiflüglige Glastür am Hotel Real ein und stürmte in das Innere. Das Tier lief über die Treppe in den ersten Stock. Dort traf es auf das Besitzerehepaar des Hotels.

Diese riefen dann Hilfe zum zurzeit geschlossenem Hotel. Ein Jäger betäubte den Hirsch und brachte ihn wieder in den Wald zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hotel, Tier, Real, Hirsch, Vaduz
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben