14.04.11 19:06 Uhr
 797
 

Einspruch von FC St.Pauli erfolgreich - Kein Geisterspiel

Der FC St. Pauli kann aufatmen. Vorerst wird es kein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit geben. Der Verein hat Erfolg gehabt mit seinem Einspruch gegen das Urteil ein sogenanntes "Geisterspiel" austragen zu müssen.

St. Pauli war zu der Strafe verdonnert worden, nachdem ein Becherwurf einen Schiedsrichterassistenten verletzt hatte. Der Eklat geschah bei einem Bundesligaspiel gegen Schalke 04.

Das erste Spiel der neun Saison muss der Kiezklub dann in einer Entfernung von mindestens 50 Kilometer von Hamburg austragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, SV Werder Bremen, Geist, FC St. Pauli, Öffentlichkeit, Einspruch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua