14.04.11 17:35 Uhr
 189
 

Klaus Wowereit will Siemens-Sparte nach Berlin holen

Geht es nach dem regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, soll die Siemens-Sparte "Infrastruktur und Städte" in Berlin angesiedelt werden.

Dafür will sich Wowereit persönlich einsetzen. Wowereit sagte: "Berlin hat gute Voraussetzungen. Wir sprechen darüber mit Siemens, schon jetzt ist das Unternehmen einer der größten Arbeitgeber der Stadt."

Der Siemens-Gesamtbetriebsrat will die neue Sparte unbedingt nach Deutschland holen. Allerdings ist noch nicht klar, wo sie angesiedelt wird. Auch die Rhein-Ruhr-Region ist im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Siemens, Bürgermeister, Sparte
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?