14.04.11 15:09 Uhr
 4.311
 

Fußball: Torhüter Thomas Kraft verlängert nicht beim FC Bayern München

Thomas Kraft war nach seinem schlimmen Fehler in Nürnberg, der dem FC Bayern München wichtige Punkte kostete, sehr stark kritisiert worden.

Nun will der 22-Jährige wahrscheinlich seine Zelte beim deutschen Rekordmeister abbrechen. Er verlängert seinen Kontrakt nicht.

Herta BSC Berlin ist als neuer Verein des 22-Jährigen im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Torhüter, Thomas Kraft
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 15:17 Uhr von Guschdel123
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
2 Jahre Bundesliga-Mittelfeld, vielleicht auch Europa-League (HSV und Rost..), viel Erfahrung sammeln und die Bayern werden weinen.
Kommentar ansehen
14.04.2011 15:37 Uhr von anderschd
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Warum auch verlängern, wenn der Vertrag mit Neuer schon unterschrieben ist. Hertha kann so einen wie Kraft gut gebrauchen.

Schade, dass Butt wieder gehen muss.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
14.04.2011 16:30 Uhr von mappin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
würde ihn gerne hier in Mainz sehen. Weetklo und Müller sind nicht mehr die jüngsten ;]

(naja, da spielt wohl dass Gehalt eine große Rolle...]
Kommentar ansehen
14.04.2011 17:40 Uhr von sicness66
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig so. Wenn es ein Märchen war, dass die Spieler hinter Louis van Gaal standen, dann ist es ein Märchen, dass der FCB ein "Familienverein" ist. Wie man in letzter Zeit mit verdienstvollen Spielern umgegangen ist, ist eine Schande für den Verein.

Thomas Kraft verlässt nur aus Eitelkeiten der Oberen den Verein. Das muss einem klar sein.
Kommentar ansehen
14.04.2011 18:13 Uhr von HBeene
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66: "Thomas Kraft verlässt nur aus Eitelkeiten der Oberen den Verein. Das muss einem klar sein. "

Eher weil er spielen will, da Neuer kommt ist der gesetzt! Und für den Spieler Torwart gibt es halt nur eine Position die spielen kann!

Schalke bräuchte dann nen neuen Torhüter! HSV hat doch den Ex-Hertha TW...Mainz wird wenn nur diese Saison mal im EP spielen!
Kommentar ansehen
14.04.2011 21:43 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hbeene: Ja du hast schon Recht. Aber ich meinte das so, wenn man den Medien glauben darf, dass eigentlich nur Uli Hoeneß Manuel Neuer will. Das ist für ihn ein Prestigeobjekt, den "besten Torhüter der Welt" zu bekommen. Van Gaal zum Beispiel wollte ihn nicht. Nach und nach sind dann alle auf den Neuer-Zug mit aufgesprungen. Jetzt muss Kraft gehen, obwohl er an sich keine schlechte Rückrunde gespielt hat bei der Abwehr...
Kommentar ansehen
15.04.2011 12:43 Uhr von swam7
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Anti-Bayern-News die 20zigste: Mir gehen diese bewussten Anti Bayern Nachrichten auf die Nerven. Ja Thomas Kraft MUSS gehen. EIn Spitzen Team wie die Bayern brauch einen gestandenen Mann im Tor und kein Milchbubi der eine halbe Saison mal gut gespielt hat. Seht euch die Top 10 Europas an. Da gibts nirgendswo so ein Experiment. Da steht Jungs im Tor die es drauf haben und bevor sie hin gewechselt sind es auch schon drauf hatten !!!!

Ich verstehe diese Aufregung hier nicht. Nur weil es mal wieder die Bayern sind *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
15.04.2011 17:47 Uhr von Hasi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hasi68: Der macht es richtig ich würde auch nicht bei denn Bayern spielen wollen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?