14.04.11 15:09 Uhr
 4.311
 

Fußball: Torhüter Thomas Kraft verlängert nicht beim FC Bayern München

Thomas Kraft war nach seinem schlimmen Fehler in Nürnberg, der dem FC Bayern München wichtige Punkte kostete, sehr stark kritisiert worden.

Nun will der 22-Jährige wahrscheinlich seine Zelte beim deutschen Rekordmeister abbrechen. Er verlängert seinen Kontrakt nicht.

Herta BSC Berlin ist als neuer Verein des 22-Jährigen im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Torhüter, Thomas Kraft
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 15:17 Uhr von Guschdel123
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
2 Jahre Bundesliga-Mittelfeld, vielleicht auch Europa-League (HSV und Rost..), viel Erfahrung sammeln und die Bayern werden weinen.
Kommentar ansehen
14.04.2011 15:37 Uhr von anderschd
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Warum auch verlängern, wenn der Vertrag mit Neuer schon unterschrieben ist. Hertha kann so einen wie Kraft gut gebrauchen.

Schade, dass Butt wieder gehen muss.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
14.04.2011 16:30 Uhr von mappin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
würde ihn gerne hier in Mainz sehen. Weetklo und Müller sind nicht mehr die jüngsten ;]

(naja, da spielt wohl dass Gehalt eine große Rolle...]
Kommentar ansehen
14.04.2011 17:40 Uhr von sicness66
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig so. Wenn es ein Märchen war, dass die Spieler hinter Louis van Gaal standen, dann ist es ein Märchen, dass der FCB ein "Familienverein" ist. Wie man in letzter Zeit mit verdienstvollen Spielern umgegangen ist, ist eine Schande für den Verein.

Thomas Kraft verlässt nur aus Eitelkeiten der Oberen den Verein. Das muss einem klar sein.
Kommentar ansehen
14.04.2011 18:13 Uhr von HBeene
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66: "Thomas Kraft verlässt nur aus Eitelkeiten der Oberen den Verein. Das muss einem klar sein. "

Eher weil er spielen will, da Neuer kommt ist der gesetzt! Und für den Spieler Torwart gibt es halt nur eine Position die spielen kann!

Schalke bräuchte dann nen neuen Torhüter! HSV hat doch den Ex-Hertha TW...Mainz wird wenn nur diese Saison mal im EP spielen!
Kommentar ansehen
14.04.2011 21:43 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN