14.04.11 15:16 Uhr
 3.436
 

John Carmack: Playstation 3 Vs. Xbox360

In einem Interview äußerte sich John Carmack, Chefentwickler bei id Software, über die aktuelle Konsolengeneration.

Demnach sei die Playstation 3 von der reinen Rechenleistung her, der Xbox 360 überlegen. Als Nachteil nennt John Carmack aber die Programmierung von Spielen auf der Playstation 3, die durch den Cell-Chip deutlich erschwert werden.

Durch die aktuelle Konsolengeneration müsse John Carmack keine Spiele mehr für die Playstation 2 oder den Sega Saturn programmieren, da er mit den aktuellen Konsolen sehr zufrieden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dommo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox 360, PlayStation 3, Gaming, John Carmack
Quelle: www.areagames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 15:16 Uhr von Dommo
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Wie zufrieden er nun wirklich mit der PS3 ist, zeigt sich erst in ein paar Monaten mit Rage. Viele Entwickler meinten schon: Die PS3 sei der Xbox überlegen. Aber als dann Plattform übergreifende Spiele herauskamen, sah die PS3-Version immer einen Tick schlechter aus...
Kommentar ansehen
14.04.2011 16:05 Uhr von tobe2006
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
naja: für den endverbraucher ists doch scheiß egal ob es schwerer ist spiele zu programmieren....

"Durch die aktuelle Konsolengeneration müsse John Carmack keine Spiele mehr für die Playstation 2 oder den Sega Saturn programmieren, da er mit den aktuellen Konsolen sehr zufrieden sei. "

ich frag mich was das damit zutun hat o0 die sind doch eh uralt?? wär ja wie wenn man sagt: durch den aktuellen computer/windows 7 bla.. brauch ich keine spiele mehr fürn amiga herzustellen!?
Kommentar ansehen