14.04.11 13:59 Uhr
 343
 

Verhafteter Künstler Ai Weiwei soll wegen Pornografie und Bigamie angeklagt werden

Seit dem 03. April befindet sich der regierungskritische chinesische Künstler Ai Weiwei in Haft und seitdem hat man nichts über seinen Verbleib gehört.

Eine regierungsnahe Zeitung schreibt nun, es bestehe der Verdacht des Steuerhinterzugs, Verbreitung von Pornografie und des Tatbestands der Bigamie bei Weiwei. Der Künstler habe eine Sohn, der nicht von seiner Ehefrau geboren wurde.

Die Freunde und Familie Weiweis halten diese Gründe für vorgeschoben. Man habe den Künstler wegen seiner Menschenrechtsaktivitäten festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Künstler, Pornografie, Ai Weiwei, Bigamie
Quelle: www.wissen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Für ertrunkene Flüchtlinge: Ai Weiwei verpackt Säulen in Berlin in Schwimmwesten
Chinesischer Künstler Ai Weiwei posiert als ertrunkenes Flüchtlingskind