14.04.11 13:17 Uhr
 203
 

Formel 1: Sebastian Vettel ist heiß auf KERS-System

Eigentlich sollte das Energie-Rückgewinnungs-System KERS (Kinetic Energy Recovery System) bereits in vollem Umfang in Malaysia zum Einsatz kommen. Jedoch konnte Sebastian Vettel KERS dort nur beim Rennstart nutzen (ShortNews berichtete).

Jetzt hofft er, dass KERS bis China voll funktionsfähig ist, damit er es das ganze Rennen über nutzen kann.

"Ich habe oft gesagt, dass KERS ein Vorteil ist. Wir sind nicht stolz darauf, dass wir damit Probleme hatten. Ich bin zuversichtlich, dass es hier zuverlässig arbeiten wird. Unser Ziel ist, es am ganzen Wochenende zu nutzen", sagte er in einer Pressekonferenz.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, System, Sebastian Vettel, KERS
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 14:06 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Titel bitte ändern lassen: KERS-System ist genau wie HIV-Virus einfach nur doppelt. Entweder KER-System oder KERS aber nicht KERS-System. Zumal es ja im Rest der News richtig ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?