14.04.11 12:52 Uhr
 323
 

Ökonom bezeichnet Josef Ackermann als einen "der gefährlichsten Banker der Welt"

Simon Johnson ist der ehemalige Chefvolkswirt des IWF und kritisiert nun den Chef der Deutschen Bank Josef Ackermann, den er als "einen der gefährlichsten Bankmanager der Welt" bezeichnet.

Das von Ackermann angestrebte Ziel von 20 bis 25 Prozent Eigenkapitalrendite, sei nur möglich, weil Ackermann ganz genau wisse: Im Notfall würde er vom deutschen Steuersystem aufgefangen.

Weil solche Ziele von Banken gefährlich sind, verlangt Johnson strengere Eigenkapitalregeln für die Institute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gefahr, IWF, Banker, Josef Ackermann, Rendite, Eigenkapital, Simon Johnson
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Josef Ackermann will umstrittene Boni aus Solidarität mit Kollegen haben
Finanzchef nicht in den Suizid getrieben: Untersuchung entlastet Josef Ackermann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 14:13 Uhr von artefaktum
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Renditeziel ist eh krank das kann nicht bis in alle Ewigkeit funktionieren und schon gar nicht, ohne dass es in der Realwirtschaft zu Schäden kommt, dass Geld muss ja irgendwo herkommen. In Form niedrigerer Löhne und Gehältern, höheren Preisen usw. dürfen wir das dann alle mitfinanzieren. Viele haben weniger damit einige wenige mehr haben ohne auch nur irgendetwas zu produzieren.
Kommentar ansehen
14.04.2011 21:31 Uhr von bigJJ
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: früher würde das, was du sagst abgestempelt werden als unfug, vllt sogar als verschwörungstheorie... immer mehr kleine leute sind arm und immer weniger reiche, werden noch reicher und horten das ganze geld...

das ist alles mittlerweile so krank geworden, aber immer mehr leute wachen auf und irgendwann knallts... und ich weiß, dass ich dann vorne stehen werde!

naja mittlerweile sieht es jeder depp...
Kommentar ansehen
18.05.2011 00:00 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bigJJ: Wenns soweit ist, das es knallt, wirst du nichts mehr haben, um dir ein "vorne stehen" leisten zu können.

"DAS" Ende kommt genau dann, wenn niemand mehr darauf reagieren kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Josef Ackermann will umstrittene Boni aus Solidarität mit Kollegen haben
Finanzchef nicht in den Suizid getrieben: Untersuchung entlastet Josef Ackermann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?