14.04.11 10:40 Uhr
 498
 

Niederlande: Schießerei an einem Bahnhof endet für einen Polizeibeamten tödlich

Ein Polizeibeamte hatten in einem Haus in der Nähe von Groningen die Leiche einer ermordeten Frau entdeckt. An einem Bahnhof wurde der mutmaßliche Täter von den Beamten gestellt.

Der Mann schoss sofort auf die Polizisten und verletzte einen tödlich. Eine Polizistin, der Todesschütze und eine unbeteiligte Person erlitten Blessuren.

Der getötete Polizist ist 48 Jahre alt und Familienvater.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Niederlande, Bahnhof, Schießerei, Amsterdam
Quelle: www.solinger-tageblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 11:21 Uhr von Aweed
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das hat jetzt aber: irgendwie nichts mit Amsterdam zu tun
Kommentar ansehen
14.04.2011 12:06 Uhr von muskote85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
habe mal den Checkern bescheid gesagt: aber wie kommen die auf amsterdam??????
Kommentar ansehen
14.04.2011 16:43 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorposter kann leider keine Anpielung von Amssterdamm lesen. Bitte mal um nähere Erläuterung zum Inhalt euerer Kommentare.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?