14.04.11 10:33 Uhr
 589
 

Catherine Zeta-Jones in die Psychiatrie eingeliefert - Sie ist manisch-depressiv

Wie jetzt bekannt wurde, ist die 41-jährige Hollywood-Schauspielerin Catherine Zeta-Jones vergangene Woche in die Psychiatrie eingeliefert worden.

Dort wurde sie fünf Tage lang gegen manische Depression behandelt.

Laut ihrem Pressesprecher ist die manische-depressive Erkrankung durch den Stress ausgelöst worden. Im letzten Jahr hat der Mann von Zeta-Jones, Michael Douglas, eine schlimme Krebserkrankung überstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Depression, Psychiatrie, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones, Manie
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Douglas nach fast sieben Jahren aus Haft entlassen
"Honig im Kopf": US-Version mit Michael Douglas in der Hauptrolle?
Nach Krebserkrankung - Schauspieler Michael Douglas will mehr auf seinen Körper hören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 11:38 Uhr von mcWIWI