14.04.11 09:23 Uhr
 152
 

Paris: Wohnhausbrand fordert fünf Todesopfer und 42 Verletzte

In der Nacht hat sich in Paris ein Unglück ereignet. Ein Wohnhaus war gegen drei Uhr in Flammen aufgegangen.

Bei diesem Brand verloren fünf Menschen ihr Leben und 42 erlitten Verletzungen. Noch bevor die Rettungskräfte eintrafen, hatten mehrere Personen versucht, sich durch Fenstersprünge vor den Flammen in Sicherheit zu bringen.

300 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um zu verhindern, dass sich das Feuer ausbreitet. Um 5:30 Uhr hatte man den Brand im Griff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Paris, Todesopfer, Wohnhaus, Verletzter
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Schleswig-Holstein: Mann hortet ein zweieinhalb Tonnen Waffenarsenal im Haus
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?