14.04.11 06:58 Uhr
 976
 

Solariumssucht "Tanorexie" auf dem Vormarsch

Tanorexie - so ist der Fachname für das zwanghafte Verlangen, im Solarium künstliche Körperbräune zu erlangen. Die Ausbreitung der Krankheit nimmt zu.

In Deutschland besucht jeder fünfte Bürger regelmäßig das Solarium. Vier Prozent der Deutschen leidet an Tanorexie. Wenn Nicht-Bräunen zu Unruhe, Gereiztheit und sozialen Problemen führt, dann spricht man von Tanorexie.

Besonders Jugendliche und Menschen mit anderen psychischen Problemen sind betroffen. Therapien gegen die Tanorexie sind häufig unerwünscht und gesellschaftlich noch nicht etabliert. Die Sucht kann jedoch schwerwiegende gesundheitliche Konsequenzen haben.


WebReporter: KingPR
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sucht, Vormarsch, Solarium, Tanorexie
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 06:58 Uhr von KingPR
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Mir gibt das Nichts, man macht sich die Haut kaputt, bekommt Falten und die Bräune aus dem "Assitoaster" erkennt man ohnehin sofort und kann sie von natürlicher Bräune unterscheiden. Von daher kein Grund, sich auch noch einem Hautkrebsrisiko auszusetzen!
Kommentar ansehen
14.04.2011 09:17 Uhr von supermeier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Für Jugendliche verboten: Sind öffentliche Soalarien für Jugendliche nicht ohnehin verboten?

Wohldosiert sind Solarien nicht schädlich, eher gesundheitsfördernd, Z.B. bei Rückenbeschwerden. Das hat aber nichts mit Bräunen zu tun, und erst recht nichts mit dem Brathähnchenflair Solariumsüchtiger.
Kommentar ansehen
14.04.2011 10:30 Uhr von NGen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es muss nicht immer eine krankheit sein: manchmal sind die leute auch einfach nur strohdumm
Kommentar ansehen
14.04.2011 12:22 Uhr von J4CK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte echt mal wieder definieren ab wann man ein Verhalten als Krankheit bezeichnen kann

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?