14.04.11 06:47 Uhr
 789
 

Volkswagen kurz vor Übernahme des Lastkraftwagenherstellers Isuzu?

Nach Informationen des Manager Magazins ist Volkswagen zur Zeit dabei, Gespräche mit dem japanischen Lkw-Hersteller Isuzu zu führen. Der für Lkw verantwortliche VW-Manager Jochem Heizmann wurde in Tokio bei Verhandlungen gesehen.

Mit einer Übernahme des asiatischen Konzerns könnte VW seine Präsenz am asiatischen Markt deutlich ausbauen und in Europa mehr kleine Lkw verkaufen.

Ziel des deutschen Autobauers ist es, bis 2018 seinen Erzrivalen Toyota als Weltmarktführer abzulösen, doch noch sei eine Übernahme von Isuzu nicht möglich, der Konzern müsse sich erst um andere Dinge kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Volkswagen, Isuzu
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 06:47 Uhr von Hoch2Datum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich richtige Entscheidung zuwarten. Ich würde jetzt auch keine Milliarden nach Japan pumpen. Erstmal abwarten wie sich die Zahlen von Isuzu in den kommenden Monaten/Jahren verhalten.
Kommentar ansehen
14.04.2011 10:07 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön! Endlich mal eine vernünftige News!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?