13.04.11 18:59 Uhr
 3.661
 

PS 3: Polizei übermittelt Hacker einstweilige Verfügung von Sony

Nachdem sich Sony und Hacker Geohot auf eine Unterlassungserklärung geeinigt haben (Shortnews berichtete), ist nun offenbar erneut die Wohnung des Hackers Graf_Chokolo durchsucht und ihm eine einstweilige Verfügung von Sony überbracht worden.

In seinem Blog berichtet Alexander Egorenkov - so Graf_Chokolos bürgerlicher Name - vom erneuten Besuch der Polizei sowie von der Beschlagnahme seines Equipments. Mit diesem hat er trotz Verfügung weiterhin versucht, OtherOS beziehungsweise Linux auf die Playstation 3 zu bringen.

Da ihm eine einstweilige Verfügung von Sony übermittelt worden sei, bat Graf_Chokolo nun, die Quellcodes zu konservieren, die er bei seinen PS 3-Hack-Versuchen erstellt hat, damit diese nicht verloren gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Hacker, Sony, PS3, Verfügung, PS3 Break
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 19:33 Uhr von httpkiller
 
+39 | -8
 
ANZEIGEN
Gegen welches Gesetzt hat er noch einmal verstossen? Richtig gegen garkeins. Also mich wundert es schon das sich die Polizei hier zu den Dienern der Konzerne machen lässt.
Kommentar ansehen
13.04.2011 19:36 Uhr von ChaosKatze
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
oha! das wird anonymous nicht schmecken...
Kommentar ansehen
13.04.2011 22:28 Uhr von freackyfreac
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: wieso wenn du genug geld hättest? als gewinner muss man doch vor gericht meines wissens nich zahlen... allerdings is die frage ob du gegen die anwaltsarmee von sony ankommst
Kommentar ansehen
13.04.2011 22:46 Uhr von Xanoskar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich frage mich weiterhin mit welcher Begründung die Privaten Sachen beschlagnahmt wurde, denn mein eigentum ist mein eigentum wenn ich es aufschraube erlischt meine Garantie mehr nicht.

In Deutschland bringt das klagen nicht, also muss man hoffen das GeoHot nen Bastard von Anwalt findet der die mrden aus Sony presst bis sie nie wieder eine Konsole rausbringen können.
Kommentar ansehen
13.04.2011 22:54 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
sind die ganzen kiddies, die schrien, als Assange verhaftet wurde??!

yeah! sie hängen bei graf_Schoko rum!


mimimimimi rechtssystem korrupt mimimi sony bööööse
Kommentar ansehen
13.04.2011 23:13 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Xanoskar: also die begründung könnte verdunkelungsgefahr sein...

dein eigentum ist dein eigentum richtig, du darfst damit aber noch lange nicht machen was du willst... du darfst an deinem auto auch nicht machen was du willst da gibts auch gesetze und vorschriften für. für dein haus auch, eigentlich für alles im leben nur bei der ps3 wird nen fass aufgemacht, wenn die firma das auch durchsetzt.
Kommentar ansehen
14.04.2011 00:15 Uhr von The Roadrunner
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das koennte sich fuer Sony aber als herber: Ruckschlag erweisen, schliesslich hat Sony die PS3 mit Linux-Support beworben; und jetzt dem User sogar das Recht wieder entzogen - das ist sogar eine Taeuschung bzw sogar arglistige Taeuschung des Kunden; da geht auch kein Gericht mit.

Und reverse engineering ist auch in Deutschland (wenn auch nur im gewissen masse) erlaubt. (Wer jetzt etwas gegenteiliges sagt, bitte infomiert euch - danke :) )
Kommentar ansehen
14.04.2011 00:42 Uhr von Thanatos_666
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
stellt mein beitrag gleich auf ne extra news seite: wollen wir gleich mal nen paar sachen richtig stellen !!!!!

1 uns allen wurde ein multimediasystem versprochen womit wir MEHR als nur spielen könn.
Das was das die konsole erst richtig multimedia tauglich macht war das linux.
Es wurde uns aber entwendet ohne schadens ersatz oder der gleichen das neu kunden die sich eine neue ps3 kauften eine preisminderung erhalten haben da es kein multimedia system mehr ist!
fassen wir mal zusamm was wir mit unserer ps3 noch könn
-spielen (ist ja klar)
-BD filme (wehre schwach wenn nicht)
-internet (mahl ganz im erst der Browser ist ja total ...)
wehr kann schon behaupten das er ohne pc sondern nur mit ps3 online seine tätigkeiten machen kann das Flash update ist ja mal sowas von alt

und das führt uns zu LINUX


2. linux muss nicht verwendet werden um raubkopien abzubielen da man eine cfw (geflashte konsole) besitzen muss um überhaupt wieder linux zu erhalten....also würde es so oder so schon gehen und es überdrüssig machen sich die mühe zu machen es dafür um zu programmieren.
Fazit:(ohne cfw kein LINNUX und wer eine cfw besitzt brauch kein linux um raubkopien zu spieln )

3. Die Ps3 ist nach dem kauf mein privates eigentum so oder so ich kann damit machen was ich will,
Es ist mein recht mein PC diesen fall die ps3 was auch nichts anderes ist individuell an meine eigenen bedürfnissen anpassen!!!
persönlich gesagt wenn ich meine konsole kaput mache ist das meine sache aber die tuhn so als wehre das den ihr eigentum auch wenn es in meinen zimmer steht von meinem geld bezahlt wurde.ihr könnt uns zwar eure leistung bzw psn verbieten oder unterbinden was auch euer gutes recht ist aber was ich mit mein eigentum mache oder veränder geht euch garnichts an! selbst schuld wenn ihr es nicht geschafft habt sich herszustellen...pgh 4 jahre ungeknackt damit könnt ihr zufrieden sein und einfach nur draus lernen

un bezüglich diesen beitrag ihr habt es gedultet das 80 miljarden an andere länder verschenkt wurden (euer geld)
ihr seit solche ignoranten und lasst euch alles gefallen.
aber es gibt noch andere menschen die stolz haben und für das kämpfen für das was sie bezahlt haben.

SONY hochmut kommt for dem fall ;)
mit der aktion schneidet ihr euch nur selbst ins fleisch.
So leute lasst euch weiter schön auf eure festplatten schaun und durchstöbern den sony sieht alles ;)
macht nen paar lustige bilder trauf die wollen ja was zu lachen haben wie ignorant wir deutschen sind und uns alles gefallen lassen
Kommentar ansehen
14.04.2011 04:51 Uhr von HellboyXS
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Dein Vergleich Hinkt etwas,
du vergleichst da Äpfel mit Birnen, denn der Grund warum du beim Auto nicht alles so verändern darfst wie du willst ist der Sicherheitsaspekt! Bei der PS 3 ist dieser nicht gegeben oder kannst du durch eine Veränderung an der Software der PS 3 Menschenleben gefährden?
Kommentar ansehen
14.04.2011 07:44 Uhr von Summersunset
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@thanatos: 1. Man wird beim Kauf von Sachen desöfteren mit überzogenen Werbebotschaften gelockt. Die normale Marktreaktion ist bei sowas, in Zukunft eben keine Produkte mehr von Sony zu kaufen. Vor genau so einer Reaktion haben die Firmen nämlich Angst.

2. Die PS3 wird sicherlich dein Eigentum. Du darfst sie auch in deinem Keller aufschrauben, grün anmalen oder mit einem Hammer kaputt kloppen. Problematisch wird es nur, wenn du Hardware/Software manipulierst und das Ganze dann öffentlich machst und verbreitest. Also anderen Anleitung usw. gibst. Damit KÖNNTE (!) ein Gesetz verletzt sein.

3. Wieso ist der hier so doof und unterschreibt eine Unterlassungserklärung, wenn er sowieso weiter macht? Hat den niemand anwaltlich beraten?! Dann besser keine Unterlassungserklärung abgeben und es vor Gericht durchprozessiert. Jetzt hat er nun dummerweise alle Karten gegen sich.
Kommentar ansehen
14.04.2011 08:09 Uhr von 19ceejay90
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Thantos_666: Ich stimme Thantos_666 zu, allerdings sollte er etwas an seiner Rechtschreibung arbeiten. :-D

[ nachträglich editiert von 19ceejay90 ]
Kommentar ansehen
14.04.2011 08:14 Uhr von bimmelicous
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
thanatos: meine ps3 ist auf der aktuellesten FW und nicht ansatzweise modifiziert. und ich kann sie immernich als Multimediasystem nutzen und fotos, filme und musik von meinem Mac draufstreamen. toll, gell?
Kommentar ansehen
14.04.2011 08:56 Uhr von ritlock
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Polizei: Nur mal zur Klarstellung! Die einstweilige Verfügung wurde Ihm von Sony überbracht. Das Equipment von Sony Leuten sicher gestellt. NICHT von der Polizei! Das ist ein Gerücht und hat Chokolo nie behauptet.
Kommentar ansehen
14.04.2011 09:13 Uhr von Teralon02
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auto Auch an einem Auto darfst du verändern was du willst, sollte dabei aber die Betriebserlaubnis erlöschen darfst du halt nicht mehr damit am Strassenverkehr teilnehmen. Die Veränderungen selbst sind aber legal.

Bei Konsolen kommt allerdings dieses tolle Verbot einen Kopierschutz auszuhebeln zu tragen...
Kommentar ansehen
14.04.2011 09:19 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese "nachricht" ist erstunken und erlogen: in der quelle gibt es ein update.
angeblich wäre keine polizei sondern repräsentanten von sony bei dem typ gewesen, die das recht gehabt hätten, seine sachen mitzunehmen. so ein blödsinn.

mal ganz davon abgesehen, dass man nicht einfach so gegen eine einstweilige verfügung verstößt. man fechtet sie an (wie auch immer das juristisch richtig heißt) und wenn sie dann einkassiert ist, macht man weiter wie vorher. alexander e. ist vermutlich nur ein aufschneider, der außer rumspinnen gar nichts tut und ichspiele.cc ist dumm genug, irgendwelche behauptungen von hinz & kunz ungeprüft zu veröffentlichen.
Kommentar ansehen
14.04.2011 09:20 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@HellboyXS: naja alles beim auto ist sicher nicht mit der sicherheit zu begründen... in anderen ländern gehts auch mit wesentlich weniger vorschriften und da passieren nicht grausamere unfälle als bei uns, aber ok dann gibt es noch schätzungsweise 100.000 andere dinge in deutschland die geregelt sind und wo du NICHT machen kannst was du willst, sondern du musst dich an gesetze und vorschriften halten
Kommentar ansehen
14.04.2011 09:42 Uhr von Fiisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verstoß: Ich wär mir da auch nicht so sicher ob es erlaubt ist eine Firmeneigene Software zu manipulieren bzw. zu hacken.

Ich denke nicht dass es erlaubt ist Windows zu hacken, dann ein 2 Funktionen hinzuzufügen und das dann im internet zu verbreiten.

Sony hat sicherlich Lizenzen auf die Firmware der PS3 und ich denke nicht dass es erlaubt ist diese gehackt zu verbreiten. Und vielleicht darf man ja auf seiner Konsole machen was man will weil es das Eigentum von einem ist. Was man aber bestimmt nicht machen kann ist eine manipulierte Firmware zu veröffentlichen.
Kommentar ansehen
14.04.2011 11:06 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: das stimmt so allgemein nicht.

ich hatte mal einen strafprozess aufgrund einer verwechselung am hacken. das hat mich nur ein paar liter sprit wegen der fahrerei zum anwalt gekostet und die hätte ich vermutlich auch noch erstatten lassen können.
Kommentar ansehen
14.04.2011 20:46 Uhr von Thanatos_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm auto lol: das beispiel mit dem auto ist echt nicht zu vergleichen mit nem auto kann ich andere menschen verletzen oder gar töten wie soll ich den das mit meiner konsole machen vieleicht wenn ich sie werfe???? ist echt nen schlechtes beispiel

und du willst mir doch nicht wirklich sagen das es zum schutz dient?

wenn ich mir den root kit ansehe womit die immer auf eure sachen einsehen könn was gegen das daten schutz gesätz verstößt würde ich mal sagen spielen die auch nicht gerade im legalen bereich wer gibt dir die garantie das sie es wirklich nicht einsätzen um information privat oder der gleichen zu speichern oder weiter zugeben das könten sie aber ob sie es machen wer weiss???

ich kann doch dan auch ne cfw drauf machen muss doch keine raubkopien damit abspielen ich kann wenn ich will muss ja nicht

die könnten ilegale sachen machen genauso wie ich was ist nun recht oder nicht dürfen die uns ausspionieren oder nicht darf ich mir ne cfw drauf machen oder nicht

fazit hier spielt keiner mit sauberen karten die machen auch was sie wollen da die das geld dazu haben

also scheiss ich auf den ihr verbot und suche mir die fw aus womit sie mich nicht beobachten könn

die machen verbotene sachen und bloß weill die sony heißen dürfen die das wir deutschen sind seit der stasi zeit ziemlich anfällig für das thema datenschutz

und wir dürfen uns nicht schützen !!!!????

ich würde auch nie behaupten das ich sony jetzt zu schlecht finde oder dergleichen oder mir niewieder ein produkt kaufen würde das wehre gelogen sie machen top wahre aber sie überschreiten gesätze regeln um ihre produkte zu sichern die die menschen rechte verletzen und dies kann ich nicht akzeptieren die gehen zu hart ran viel zu hart

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?