13.04.11 16:26 Uhr
 3.204
 

Thilo Sarrazin soll Mitschuld an Abwanderung haben

Das Jahresgutachten des Sachverständigenrats Integration und Migration (SVR) gibt Thilo Sarrazin eine große Mitschuld an der Abwanderung in Deutschland lebender Migranten. Während Deutschland für ausländische Fachkräfte immer unattraktiver werde, wandern immer mehr qualifizierte Nachwuchskräfte aus.

Umfragen ergeben zudem, dass das Vertrauen in die Integration in Deutschland immer mehr schwinde. Da Deutschland abhängig von ausländischen Fachkräften ist, brauche Deutschland für die Zuwanderung ein komplett neues System, so der Migrationsforscher Klaus J. Bade.

Ohne eine Änderung in der Einwandererpolitik, könnten Deutschland, voraussgesetzt es gebe keine weitere Wirtschaftskrise, 2015 bereits drei Millionen Arbeitskräfte fehlen, so die finstere Diagnose des Migrationsforschers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ibotob
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Thilo Sarrazin, Migration, Mitschuld, Abwanderung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

54 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 16:26 Uhr von ibotob
 
+11 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:30 Uhr von Haper
 
+34 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:32 Uhr von ibotob
 
+38 | -14
 
ANZEIGEN
@haper: Hast du eine Quelle dazu oder ist das nur dein eigenes Empfinden?
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:34 Uhr von kulifumpen
 
+33 | -20
 
ANZEIGEN
@haper: die sind ja nur arbeitslos weil die bösen ausländer denen die arbeit wegnehmen!
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:34 Uhr von a.berwanger
 
+98 | -17
 
ANZEIGEN
Jaja klaro: Integrationspolitik? Gab es die jemals? Wenn ich mich in Berlin umsehe, die Kriminalität betrachte die von sog. Migranten verursacht wird und dann noch dazurechne dass 16 Schulen in Berlin von extra Sicherheitspersonal bewacht werden müssen weil es dort zugeht wie bei den Wilden und der Migrantenanteil bei 75% liegt, dann wird mir gewaltig schlecht.

Und zur Abwanderung kann ich auch etwas sagen...die abwanderung ist seit 4-5 Jahren bereits so hoch wie seit dem Ende des 2. Weltkrieges und es ist so, weil sich Arbeit in Deutschland für fast niemanden mehr lohnt und der Staat gewaltig in die Tasche eines jeden Bürgers greift.!!! DARUM hauen viele normal-arbeitende Menschen ab!!!

Desweiteren sollte man sich vielleicht mal Gedanken über Abschiebungen bei schweren Verbrechen machen. Ebenso über das verhindern unnötigen Familiennachzugs wo dann das halbe Dorf eingeschleppt wird. Ebenso brauchen wir eine Einwanderungspolitik wie von mir aus Liechtenstein, Andorra, Luxemburg oder sosnt wem......was wir hier momentan haben sind offene Türen und Kassen für jeden der sich bedienen will!!! Kultur und co muss man hier anscheinend auch nicht achten denn jeder treibt munter was er will und wenn man etwas dagegen sagt ist man ein Nazi!

So gehts nicht weiter und diese Regierung lügt uns weiter die Taschen voll und erzählt was von der tollen Einwanderung! Beklaut weiter die Leute wie das Raubrittertum und lasst weiter hier Hunz und Kunz bei munterem Treiben einwandern......irgendwann bricht dieses Konstrukt hier an diesem ganzen Wahnsinn zusammen aber dann ist es zu spät!

Und Sarrazin? Sorry aber er hatte vollkommen Recht!
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:42 Uhr von ibotob
 
+15 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:43 Uhr von artefaktum
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
@Haper: http://www.der-postillon.com/...

Mal zur News: Natürlich hat Sarrazin dieses Land auf keinen Fall attraktiver für Zuwanderer gemacht. Ob das seine Absicht war, weiß ich nicht. Sollte ihn diese Folge überraschen, würde ich ihm das nicht glauben. Ich kann auch keinen "rhetorischen Brandbeschleuniger" werfen und mich dann wundern wenn´s brennt.
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:48 Uhr von sesh
 
+12 | -68
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:55 Uhr von Getschi2.0
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Sinnvoll: wäre es vielleicht gewesen, das Bildungssystem zu reformieren. Hat man schon vor Jahren versäumt.
Naja.

They took our jobs!
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:55 Uhr von sesh
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:55 Uhr von STN
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Die Leute, die sich super angepasst haben, beste Zeugnisse, perfekt deutsch sprechen werden abgeschoben. Aber die, als Beispiel mal die Libanesischen Großfamilien in Berlin die eine Strafakte haben die dicker ist als das Berliner Telefonbuch ist dürfen bleiben.
So etwas kotz mich an.... und bekommen sogar Sozialleistungen.
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:56 Uhr von mr_shneeply
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
die qualifizierten Nachwuchskräfte wandern ab weil sie Deutschland nur benutzt haben um ihre Ausbildung zu machen.
Da wird gefördert und unterstützt und am Ende gehen sie mit der guten Ausbildung wieder zurück.

Außerdem wandern auch viele qualifizierte Deutsche ab weil es ihnen im eigenen Land stinkt.
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:58 Uhr von sesh
 
+6 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:58 Uhr von Flugrost
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
die Antwort ist doch leicht: für wen Hartz4 viel Geld ist, bleibt,
für wen es wenig Geld ist, der geht.

Spaß beiseite, wenn die großen Firmen mit den großen Geldpötten Arbeitsplätze zu tausenden outsourcen, dann müssen halt die Manager/Fachkräfte mitgehen.
Die Alternative ist Hartz4! :-P
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:04 Uhr von shadow#
 
+3 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:06 Uhr von CommanderRitchie
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
Bürgerverblödungsgehirnwäschenpolitik Anscheinend will man wohl den Bürgern in Deutschland einreden, das alle deutschen Arbeitslose und Hartz 4rer dumm und faul sind - und allein alle Migranten dieser Welt als hochintelligente Arbeitskräfte Deutschland vor dem arbeitstechnischen Untergang bewahren können.

Fakt ist doch: Deutsche Fachkräfte sind den ansässigen Unternehmen schlichtweg zu teuer - da müssen es dann eben die "preisgünstigen" Migranten richten.

Wenn ein deutscher Facharbeiter bei einem Stellenangebot seine Gehaltsvorstellung präsentiert, kommen die Arbeitgeber doch mit dem idiotischen Spruch " Sie sind zu überqualifiziert" - was ist denn mit den ganzen Arbeitslosen - hier mal zum nachlesen:
Monatsbericht Bundesagentur für Arbeit - März 2011
Arbeitslose 2011:
Im Marz erhielten 5.594.000 erwerbsfähige Menschen
Lohnersatzleistungen nach dem SGB III oder
Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II
Zur Arbeitsmarktpolitik:
Im Monat März befanden sich *1,30 Millionen Personen in einer von Bund oder Bundesagentur für Arbeit geförderten arbeitsmarktpolitischen Maßnahme.
Bundesagentur für Arbeit - Monatsberichten Seiten 6
Ungenutztes Arbeitskräftepotenzial:
Erwerbslose, Unterbeschäftigte und Stille Reserve
Insgesamt 8,6 Millionen Menschen in Deutschland würden gerne mehr arbeiten, als sie es derzeit tun. Für die Betroffenen bedeutet der unerfüllte Wunsch nach Arbeit oder Mehrarbeit mitunter starke Einbußen in der Lebensqualität. Für die Volkswirtschaft ist es ungenutzte Arbeitskraft.
Dr. Martina Rengers - Statistisches Bundesamt, 29. Juni 2010.

Ja ne is klar .... und an diesem dilemma ist jetzt der Sarrazin und seine 8,6 Millionen arbeitslosen Schergen schuld ......... und nicht die Unternehmen, welche keine Fachausbildungen durchgeführt haben - und auch keine vernünftigen Löhne zahlen wollen - Lachhaft !!

So.... diese Auszüge aus der Realität zeigen wohl deutlich, wie die Bürgerverblödungsgehirnwäschenpolitik uns zu Manipulieren versucht !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:11 Uhr von Haper
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:12 Uhr von anderschd
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Von welcher Art Fachkräfte redet: der, die da anscheinend fehlen und abwandern?
Es geht doch nur um Stundenlöhne, oder?

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:13 Uhr von sicness66
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ich lache hart: Ich mag Sarrazin und seine Thesen überhaupt nicht. Ich denke, dass ist mal wieder ein gekonntes Ablenkungsmanöver von der fehlgeschlagenen Wirtschafts-, Finanz-, Bildungs-, Familien-, und Integrationspolitik. Und nicht erst seit heute, sondern seit Jahrzehnten !!!
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:18 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland das mit dem Volk der "Dichter und Denker" war einmal .....

Aber ... wäre ich 15 Jahre jünger - wäre ich auch schon weg - deshalb kann ich die Entscheidung nur allzugut verstehen.

Ich hab es euch ja gesagt - wer den flaschen Marktschreiern nachrennt - wird in der Gosse enden !
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:21 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:22 Uhr von CommanderRitchie
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar für "Insider" Donnerstagmorgens im Autokino Essen (NRW-Ruhrgebiet) - da findet man sie zuhauf - die gesuchten Elektronik-Fachkräfte-Migranten ..... (ironie off)
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:24 Uhr von Reinhard9
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Haper: Habe mal nach weiteren Infos "Deiner" Studie von Prof. F. Geiger gesucht.
https://www.uni-rostock.de/...

Ich finde dort keinen Prof. Geiger und Google wirft 10 Seiten aus, die nicht sehr vertrauenswürdig sind.

Vielleicht kannst du mir ja einen Link schicken, der Klarheit verschafft.
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:28 Uhr von Leeson
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Hat wohl mehr: mit der schlechten Bezahlung and Ausbeutung zutun...

und Mitschuld hört sich so negativ an -.-
Kommentar ansehen
13.04.2011 17:29 Uhr von Haper
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/54   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?