13.04.11 16:04 Uhr
 267
 

Spielfilm über Scientology nimmt konkrete Züge an: Joaquin Phoenix soll mitspielen

Regisseur Paul Thomas Anderson ("Magnolia", "There Will Be Blood") will sich einem heiklen Thema annehmen und die Geschichte der Sekte Scientology verfilmen.

Als einer der Hauptdarsteller wünscht er sich Joaquin Phoenix. Philip Seymour Hoffman steht schon als Sektenführer der im Film "The Cause" genannten Sekte fest.

Der Film soll allerdings über Scientology hinausgehen, so Anderson: "Es ist eine vielschichtige, mysteriöse und teilweise sehr mehrdeutige Geschichte."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Regisseur, Spielfilm, Joaquin Phoenix
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 16:22 Uhr von Bildungsminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin riesiger Philip Seymour Hoffman - Fan. Freue mich immer zu sehen wenn er Rollen spielt die sein Talent fordern.

Eventuell spielt ja auch Tom Cruise mit, der sitzt ja bekanntlich an der Quelle. ;) Carie auf King of Queens bekommt man bestimmt auch noch unter...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?