13.04.11 15:09 Uhr
 2.026
 

"Berliner Blau" kann Strahlenschäden im Körper vermindern

Das Berliner Pharmaunternehmens Heyl produziert seit Jahren ein Medikament für einen schnelleren Abbau von Cäsium im Körper. Das Medikament besteht aus Blutlaugensalz (Eisen (III)-Hexacyanoferrat(II) und Eisen. Es wird unter dem Namen Radiogardase vertrieben.

Radiogardase bindet im Körper Cäsium, welches dann über den Darm ausgeschieden wird. Dadurch verringert sich die biologische Halbwertszeit im Körper. Die Arbeiter in Fukushima bekommen neben Jod dieses Medikament verabreicht.

Preußische Militäruniformen wurden früher in diesen Stoff getaucht, um ihr das satte Blau zu verleihen. Daher auch der Name "Preußischblau" oder auch "Berliner Blau".


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Schaden, Medikament, Körper, Strahlung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 18:37 Uhr von Achtungsgebietender
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2011 18:43 Uhr von Muckelchen89
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@achtungsgebieter: ich hoffe du weißt dass jod dene schilddrüse kaputt machen kann ??
Kommentar ansehen
13.04.2011 19:48 Uhr von whoa
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@Muckel pssst! Soll er doch x) Ein Troll weniger
Kommentar ansehen
13.04.2011 21:23 Uhr von ente214
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Rated H: für Hysterikergeeignet
Kommentar ansehen
14.04.2011 00:19 Uhr von The Roadrunner
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: solche Patienten wie dich: brauchen wir - die in den Arztpraxen rumsitzen und echten Patienten den Aufenthalt nur verlaengern bzw dem Arzt die Zeit fuer echte Faelle stehlen.

Ich hoere aufgrund meiner beruflichen Taetigkeit sehr haeufig von solchen Vorfaellen in den Praxen.
Kommentar ansehen
14.04.2011 11:00 Uhr von SniperRS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Muckelchen89: >"ich hoffe du weißt dass jod dene schilddrüse kaputt machen kann ??"

Ich frage mich gerade, ob ich mir das wünschen sollte. Dann hätte er jedenfalls keine Zeit mehr hier seinen verbalen Dünnpfiff preiszugeben.
Kommentar ansehen
14.04.2011 14:40 Uhr von Sopha
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warpilein2: wo is dein Problem? Berliner Blau und Preußischblau sind doch das gleiche, letzteres kennen blos nicht soviele. Daher ist es sinnvoller Berliner Blau zu schreiben. Ob das jetzt schon lange bekannt ist is ne andere Sache, und ich glaube die wenigsten Wissen das es gegen Strahlenschäden helfen, also is die News in gewisser weise auch legitim.
Kommentar ansehen
31.05.2012 04:48 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SniperRS - mir hier eine kaputte schilddrüse wün: schen... hast Du noch alle Tassen im Schrank, oder was? Geht´s noch???
HORROR!!!
Kommentar ansehen
31.05.2012 04:48 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift - vor allem "kabutt"... lerne erst: mal Deutsch, wenn Du mich hier auf mieseste Art und Weise unprollen und beleidigen willst!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?