13.04.11 14:34 Uhr
 5.198
 

Strichcode-Scanner erkennen Zebras

Ein Team aus Programmierern und Biologen hat nun eine Software entwickelt, mit denen die Streifenmuster von Zebras eingelesen werden können. "StripeSpotter" funktioniert ähnlich wie das Einlesen von Strichcodes an den Kassen von Supermärkten.

Die Streifenmuster bei Zebras sind so einzigartig wie die Fingerabdrücke beim Menschen. Mit dem neuen Scanner soll es möglich sein, die Tiere zu identifizieren, was die bisher verwendeten Peilsender überflüssig machen könnte. In einem Test konnten auf einem Foto von 85 Zebras 80 identifiziert werden.

Mit dieser Technologie soll der Bestand von bedrohten Zebraarten genauer beobachtet werden können. Neben den Zebras könnten auch andere Tiere mit Fellmustern unterschieden werden, zum Beispiel Giraffen oder Tiger.


WebReporter: uhrknall
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Scanner, Muster, Zebra, Fell
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 14:46 Uhr von Jolly.Roger
 
+51 | -1
 
ANZEIGEN
und deswegen sollte man nie ein Zebra über die Supermarkt-Kasse ziehen.

SCNR ;-)
Kommentar ansehen
13.04.2011 15:42 Uhr von Katü
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly Roger: Auch nicht wenns ein Sonderangebot ist? ; )
Kommentar ansehen
13.04.2011 15:46 Uhr von quentar
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Sobald die erste App dafür rauskommt, haben die ganzen Smartphone Nerds wenigstens mal n Grund wieder vor die Tür, zum Beispiel in den Zoo zu gehen :-D
Kommentar ansehen
13.04.2011 15:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Na, bei den Viechern weiß man den Preis vorher ja nicht!
Außer du hast eines mit nem roten Etiket...

Und dann stehste an der Kasse und darfst ewig auf die Stornokarte/-schlüssel warten...und ich steh meistens hinter solchen Leuten in der Schlange....

Apropos Schlange, das System könnte doch für Schlangen auch funktionieren, oder?
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:34 Uhr von schlafmohn
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@jolly.roger: wenn die schlange gestreift oder gepunktet ist bestimmt :)
Kommentar ansehen
13.04.2011 19:03 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Und was sagen die Zebras dazu? Immerhin ist das ja ein tiefer eingriff in den Datenschutz.
Ganz abgesehen von der Vorratsdatenspeicherung!
Kommentar ansehen
13.04.2011 19:39 Uhr von kingm88
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: erinnert mich daran^^

http://www.nichtlustig.de/...
Kommentar ansehen
13.04.2011 21:09 Uhr von Islander
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
mehr kann ich nicht mehr hinzufügen: http://www.nichtlustig.de/...



aber durchaus faszinierend was möglich ist
Kommentar ansehen
14.04.2011 00:37 Uhr von trashnews
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...oder auch an das: http://www.nichtlustig.de/...
;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?