13.04.11 12:58 Uhr
 314
 

Blut geleckt: ZDF zeigt im Rahmen des Hypes Vampir-Doku "Dracula lebt!"

Während die privaten Sender mit den momentan nicht tot zu kriegenden Leinwand-Vampiren gute Quote machen, sehen die Öffentlich-Rechtlichen bei diesem Thema ziemlich blass aus.

Doch am gestrigen Dienstag um 20:15 Uhr zeigte das ZDF mit der ausführlichen Vampir-Doku "Dracula lebt! Das Vermächtnis des Grafen" eine wissenschaftlich aufbereitete Sendung zu dem Hype. Es geht um Fragen, ob der "Dracula"-Autor Bram Stoker schwul war und heutige "echte" Vampire.

Zu Wort kommen Historiker, Kriminalbiologen, Volkskundler, ein Bram-Stoker-Nachkomme und Psychologen. Aber auch eine rumänische Leichenwäscherin und einen echten rumänischen Vampirkiller hat das ZDF ausgegraben. Dieser erzählt davon, wie er 2004 einem vermeintlichen Vampir das Herz rausriss.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Blut, Doku, Vampir, Dracula
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 13:06 Uhr von artefaktum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Öffentlich-Rechtlich-GEZ-Vampir- Blut geleckt? Das passt! Und die Zuschauer sind die Ausgesaugten!
Kommentar ansehen
14.04.2011 09:22 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
im Rahmen des Hypes: Welcher Hype ?
Diese Teenie "Vampir" Filme haben rein gar nix mit dem umfangreichen Vampirthema zu tun.
Die Kiddies sollten vielleicht mal anfangen Bram Stroker zu lesen. Dann werden sie auch verstehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?