13.04.11 11:02 Uhr
 4.681
 

Start-up bietet virtuelle Freundin für Einsame und Angeber

Ob dieser Service wirklich gebraucht wird, sei zunächst infrage gestellt. Allerdings lässt sich die Frage danach, ob eine virtuelle Freundin benötigt wird, in einigen Fällen mit Ja beantworten. Laut dem Start-up Cloud Grilfriend jedenfalls ist das Erstellen der virtuellen Freundin recht einfach.

Diese virtuelle Freundin sei in der Lage, über ein ausgewähltes Social Network mit den Junggesellen zu kommunizieren und so den Eindruck zu erwecken, dass eine reale Freundin existieren würde. Gründe, um einen solchen Dienst zu nutzen, scheint es einige zu geben.

So können sich Homosexuelle beispielsweise mit dieser Alibi-Freundin davor schützen, sich outen zu müssen. Ebenso können sich Junggesellen in ihrem Freundeskreis mit der virtuellen Freundin den Veralberungen derer entziehen, die meinen, ohne Frau darf ein Mann nicht sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Liebe, Start, Freundin
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 11:11 Uhr von Alero
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Nettes Gimmick Interessant wird es erst, wenn deine Freunde deine "virtuelle" Freundin kennen lernen wollen.
Kommentar ansehen
13.04.2011 11:25 Uhr von Exilant33
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
so wird die entfremdung von der realität noch weiter gefördert!
das halte ich für sehr bedenklich
Kommentar ansehen
13.04.2011 11:54 Uhr von Plage33
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich will auch nen "Gril(l)friend"
Kommentar ansehen
13.04.2011 11:55 Uhr von tobe2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
erinnert: mich schon son bissel an den film the gamer.. jetz fehlts nurnoch das man in die virtuelle realität einsteigen kann und rumlaufen kann ..
Kommentar ansehen
13.04.2011 11:57 Uhr von kill_switch2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha perfektes spielzeug für Nerds :D
Kommentar ansehen
13.04.2011 12:45 Uhr von Sephfire
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
>>So können sich Homosexuelle beispielsweise mit dieser Alibi-Freundin davor schützen, sich outen zu müssen. <<

Schwachsinn, dann können sie auch einfach sagen sie bekommen keine ab, warum eine virtuelle Figur vortäuschen die man nicht sehen kann ? Wer glaubt sowas denn ?


>>Ebenso können sich Junggesellen in ihrem Freundeskreis mit der virtuellen Freundin den Veralberungen derer entziehen, die meinen, ohne Frau darf ein Mann nicht sein.

Doof gefragt, sind das dann überhaupt Freunde ? Wenn ich mich mit Lügen um Verabredungen drücken muss sollte ich mir überlegen, ob mir andere Freunde vielleicht nicht besser passen könnten.



Alles in allem seeehr fragwürdig, das schürt doch nur noch mehr Misstrauen zwischen den Menschen ... und wenn es doch sein muss, dann bitte konservativ ´ne reale Nutte für Familienfeste etc. mieten. :D
Kommentar ansehen
13.04.2011 13:36 Uhr von GhostMaster37083
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und was würde in so einem Fall dagegen sprechen sich einfach selbst einen Account bei Facebook zu erstellen mit Fotos von nem Mädel ausm Netz ? Ich meine die Firma macht ja anscheinend nichts anderes.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?